Seiten

Donnerstag, 21. Februar 2013

Pastinakenpürree aus dem Thermomix



Zum heutigen Fisch wollte ich Pastinakenpürree machen weils gestern so schöne Bio-Pastinaken im Großhandel gab. Also auf Rezeptsuche da ich keine Ahnung hatte was da rein soll....

Ich freu mich immer wenn ich bei Blogs die ich öfter besuche finde was ich suche.... das ist weniger "anonym" und ich glaub eher, was ich da zu einem Gericht lese, als das, was auf irgendwelchen Internetseiten steht.  Bei Genial-Lecker bin ich rasch fündig geworden ... Das Pürree hat -wie versprochen- super geschmeckt, das könnt ich mir sehr gut z.b. zu Wildgerichten vorstellen da es relativ süss ist.
Das Gewürz ist supergut, ich muss noch überlegen wo ich das sonst noch einbauen könnte!


Pastinakenpürree Thermomix
Zutaten
Für 4 Personen
  • 8 Pastinake, klein
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Butter
  • 4 EL Butter, braun
  • 9 Kardamomkapseln
  • 1/2 Zimtstange
  • 1 getrocknete Vanilleschote
  • 9 Pimentkörner
  • Muskatnuss
  • Salz
Zubereitung
  1. Die Pastinaken waschen, schälen in grosse Stücke schneiden und in den Thermomix.
  2. Brühe dazu und 100°/Linkslauf Stufe 2 ca.15 Minuten weich kochen. abtropfen lassen und mit Butter und brauner Butter glatt durchpürieren. (Stufe 10/15 Sek.ca.)
  3. Kardamom andrücken, die Schalen entfernen.  Kardamom, Zimt, Vanilleschote und Pimentkörner in den 2. Thermomixtopf geben (oder vor dem Kochen der Pastinaken) und auf St.10/15-20 Sek. mahlen.
  4. Das Püree damitwürzen.
  5. Mit Salz und Muskat abschmecken.
  6. Auf Tellern anrichten und nochmals etwas von der Gewürzmischung darüber geben.
Zubereitungszeit: fertig in etwa 20 Minuten

1 Kommentar:

  1. Hi Heidi,

    das Püree hört sich super gut und geschmacklich interessant an. Das werde ich bei nächster Gelegenheit mal ausprobieren. Passt bestimmt auch zu Getreidebratlingen, oder?
    Grüße von Inka

    AntwortenLöschen