Seiten

Montag, 18. Februar 2013

Fisch mit Fenchelgemüse


Nachdem es gestern diese wunderbaren Mini-Nusshörnchen gab bei denen man überhaupt nicht mehr zu naschen aufhören kann, musste zumindest das Mittagessen etwas kalorienärmer sein. Es gab Fisch und frischen Fenchel, gemischt mit etwas Zucchini und drüber Frischkäse und Tomaten.

Hat ganz super geschmeckt, lässt sich mit jedem Fisch zubereiten und man braucht weder Brot noch Kartoffel dazu!


Polardorsch auf Fenchelgemüse

Zutaten:

2 Fenchelknollen
1 kl.Stange Lauch
1 kl.Zucchini
3 Knoblauchzehen
Olivenöl
1/8 lt. Gemüsefond
1 Becher Kräuterfrischkäse
4-5 Cocktailtomaten
Kräuter d.Provence 
Ital.Gewürz mit viel Chili

Zubereitung:

2 Fenchelknollen in feine Streifen schneiden. 1 Lauch in Ringe schneiden . 1 Zucchini julienne geschnitten….das Gemüse mit kleingehacktem Knoblauch, Salz und Kräutern der Provence mischen. 
Feuerfeste Form mit Olivenöl bestreichen, Gemüse in die Form geben. Dorsch(oder anderen Fisch) salzen, pfeffern, mit Knoblauch würzen und aufs Gemüse legen. 1/8 lt. kräftige Gemüsesuppe untergiessen.  1 Becher Kräuterfrischkäse auf dem Gemüse und dem Fisch verteilen. Cocktailtomaten in Scheibchen schneiden, Fisch damit belegen und alles mit scharfem ital. Gewürz würzen. Ins vorgeheizte Rohr bei Ober- Unrterhitze 180°ca. 30-45 Min. (Fischfilet war gefroren, bei frischem Fisch würde ich das Gemüse vordünsten und den Fisch später drauflegen)
Das Gemüse war nach den 45 Min. wunderbar knackig!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen