Seiten

Freitag, 17. August 2012

Almessen..... Überbackene Topfenpalatschinken




Und das waren unsre Zaungäste....



Heut gabs endlich mal "Gebackene Topfenpalatschinken" . Ewig lang schon stehen sie auf meiner "todo-list" und nun tust mir leid, dass ich so lang gewartet hab. Sie sind ein wahres Gedicht! Zwar nicht ganz ohne Zeitaufwand herzustellen, aber so flaumig und gut, dass ich auch noch mehr Zeit in sie investieren würde ;-)

Wer Topfen mag, sollte sie unbedingt ausprobieren! 

Überbackene Ischler Topfenpalatschinken mit Vanillesauce
Zutaten Palatschinken:
150 g glattes Mehl 1⁄4 L Milch 2 Stk. Vollei 1 Stk. Dotter 1 EL Öl Vanille Salz Zitronen- od. Orangenschale
Zutaten Topfenfülle:
300 g Topfen 40 g Staubzucker 10 g Vanillecremepulver 1 EL Rum 1 Stk. Eidotter 1 EL Rum-Rosinen 1 Stk. Eiklar 50 g Kristallzucker Prise Salz
Zutaten Vanillesauce:
1⁄4 L Obers 1⁄4 L Milch 70 g Zucker 1⁄2 Stange Vanilleschote 20 g Cremepulver 2 Stk. Eidotter
Überguss:
1⁄4 L Obers, 2 Stk. Eidotter Staubzucker, Rum
Zubereitung:
Für die Palatschinken Eier, Mehl, Öl und Milch gut verrühren. Zitronen- oder Orangenabrieb, Salz und restliche Milch dazu.
Die Masse eine halbe Stunde rasten lassen (lauwarm), eventuell passieren.

Für die Topfenfülle den Topfen, wenn nötig, passieren. Orangenab- rieb, Rum und Eidotter unterarbeiten. Eiweiß und Zucker mit einer Prise Salz aufschlagen und unterheben. Die Füllung auf den Palat- schinken verteilen, diese eindrehen und halbieren und in geeigne- te Form einlegen. Bei 180 ° C backen, Backzeit abhängig von der Höhe der eingelegten Topfenpalatschinken, ca 25 – 30 min. Während des Backens die Royal übergießen, goldgelb ausbacken und nach dem Backen mit Vanillesauce servieren. Mit frischen Erdbeeren und frischer Minze ausfertigen.
Für die Vanillesauce Obers, Milch, Zucker mit Vanilleschote aufkochen. Etwas Milch zurückbehalten, Cremepulver einrühren, anschließend Eidotter darin verrühren. Dottermasse einrühren und zu einer glatten Vanillesauce abziehen. Sofort im Eiswasserbad ab- kühlen. Durchpassieren und bei Bedarf mit etwas Rum verfeinern.
Tipp 1: Bei den gefüllten Topfenpalatschinken darauf achten, dass immer eine Form für die gefüllten Palatschinken gewählt wird, dass dieselbe immer voll ausgelegt ist und sich die Royal gleichmäßig verteilen kann.
Tipp 2: Für eine besonders feine Vanillesauce eine echte Vanille- schote verwenden und Milch mit flüssigem Obers 1:1 mischen.