Seiten

Dienstag, 06. März 2012

Topfentascherl





Diese Topfentascherl hat meine Schwiegermutter immer gemacht. Nach ihrem Tod sind sie jahrelang in der Versenkung verschwunden. Ein ähnliches Rezept im Internet hat mich wieder daran erinnert und nach stundenlanger Suche ist auch das Rezept unsrer Omi wieder aufgetaucht. Ganz so wie bei ihr,  haben sie nicht geschmeckt, aber gut waren sie trotzdem!


Topfentascherl Omi


500 gr. Mehl
1 oder 2 ganze Eier
2 Esslöffel Zucker
etas Salz
3 dag Germ
10-12 dag zerlassene Butter
1/8- 1/4 lt. Milch

Fülle

1/4 kg Topfen
1 Ei
2-3 EL Zucker
Rosinen
etwas Butter oder Milch

Milch, Zucker und Germ bei 37° ca. 3 Min. erwärmen. Mehl und Salz, sowie die zerlassene Butter dazu und 3 Min. Teigknetstufe kneten lassen.

Im Topf ca. 1 Std. gehen lassen.

Für die Fülle alle Zutaten vermischen. (Milch nur dann dazu wenn der Topfen sehr trocken ist)

Den Germteig ausrollen und in Quadrate schneiden. Etwas Fülle darauf und Tascherl formen.

Bei ca. 160°goldgelb backen.