Seiten

Sonntag, 14. Oktober 2012

Nachgemacht: KÜRBIS-ORANGEN-MARMELADE




Gestern hab ich hier eine Marmelade entdeckt, die mir grade recht kam weil ein angeschnittener Hokkaido im Kühlschrank und ein grüner leicht flaschenförmiger Kürbis, in einem Herbst-Blumen-Körbchen, drauf warteten verarbeitet zu werden. Ich war ja leicht skeptisch, Kürbis als Marmelade?? wird das nicht sehr "mehlig" schmecken? Aber, den Mutigen gehört die Welt und: es hat sich gelohnt. Sehr guter fruchtiger Geschmack und überhaupt nicht mehlig.
Um 19.30h  hab ich mit der Produktion losgelegt und um 20h war alles in Gläser abgefüllt.

Heute zum Frühstück das erste Glas geöffnet und so gut wie geleert..... war allerdings ein kleines Gläschen.
Ich hab die doppelte Menge Zitronensaft genommen mir wars vorher zu süss!



Kürbis-Orangen-Marmelade

Zutaten: 
500g Butternutkürbis 
250g Hokkaidokürbis 
1 Bio-Orange 
2 Bio-Zitronen (ich hab 4 genommen, mir wars zu süss)
1 Stück Ingwer, walnussgroß 
500ml Orangensaft (selbstgepresst oder naturreinen Orangensaft aus der Flasche)
500g Gelierzucker 2:1 

Zubereitung: 
Butternut schälen, Kerne und fasriges Fruchtfleisch mit einem Löffel herausschaben. Hokkaido waschen, ebenfalls entkernen und ungeschält in grosse Würfel schneiden. Kürbiswürfel in den Thermomix und auf St.8-10/ ca. 10 Sek. hacken.

Orange und Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen und jeweils die Schale fein abreiben. (ich hab selbstgemachten Zitronen- und Orangenzucker- je 1 Teelöffel-  verwendet) Orange mit einem Messer so schälen, dass auch die bittere weiße Haut mit entfernt wird. Orangenfilets zwischen den Häuten herausschneiden und die Filets zu den Kürbiswürfeln in den Topf geben. (Ich hab die Orange geschält, in der Mitte durchgeschnitten, Kerne entfernt und dann in den ™ geworfen)
Ingwer schälen und ab in den Topf. Mit dem Orangen- und Zitronenschalenabrieb zum Kürbis in den Topf geben. (hatte ich nicht, hab ja den Zucker stattdessen genommen)

Den Orangensaft zum Kürbis in den Topf geben. Alles auf 100° /Stufe 2 ca. 20-30 Minuten bei mittlerer Hitze  weich kochen. Dann auf Stufe 10/10 - 15 Sek. fein pürieren. 
Den Gelierzucker und den Zitronensaft dazugeben und auf Einstellung "Varoma" 4 Min. sprudelnd kochen.

In sehr saubere Gläser füllen, zuschrauben und für ca. 15 Min. auf den Kopf stellen. Dann umdrehen, auskühlen lassen und g e n i e s s e n!!!


1 Kommentar:

  1. Das hört sich so gut an!!!!
    Muss unbedingt gucken, ob ich die richtigen Kürbisse bekomme....

    Liebe Grüße
    Traudl

    AntwortenLöschen