Seiten

Mittwoch, 07. September 2011

Kräuterschnecken aus dem Muffinblech


Am Sonntag wurde kurzfristig beschlossen nochmal zu grillen. Fleisch war genügend vorhanden und ich wollte Kräuterbaguette dazu machen. In einem Anfall von Spontankreativität hab ich statt dessen diese Kräuterschnecken fabriziert. 

Kräuterschnecken


Zutaten

150 gr. Milch
150 gr. Wasser
100 gr. Frischkäse
600 gr. Weizenmehl
1/2 Würfel Germ
1 Kaffeelöffel Zucker
1 1/2 Kaffeelöffel Salz
40 gr. Olivenöl
Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Basilikum, Oregano
Pizzagewürz
Knoblauchbutter

Milch, Wasser, Germ und Zucker im Thermomix 1 1/2 Min. 37° erwärmen. Mehl, Öl, Frischkäse und Salz dazu und auf Teigknetstufe 3 Min.kneten. Im Topf ca. 30 Min. gehen lassen.
Auf einem bemehlten Brett ausrollen, mit Olivenöl bestreichen und mit Pizzagewürz bestreuen. Den Teig von der Längsseite her aufrollen und 12 Scheiben davon schneiden. 
Die Scheiben auf der Unterseite leicht bemehlen und in ein Muffenblech setzen. Mit Knoblauchbutter bestreichen und bei 210°/25 Min. Heißluft backen. Wasser ins Rohr stellen oder sprühen oder beim AEG Combigarer auf
Brötchenstufe backen.

Sonntag, 04. September 2011

Mohn-Topfen-Torte



Ein (bzw. zwei) Geburtstage sind immer eine gute Gelegenheit wieder Neues auszuprobieren. Diesmal wars eine Mohn-Topfen-Torte, ein absoluter Glückstreffer. Sie hat wunderbar geschmeckt und darf deshalb sicher bald wieder auf den Tisch.


     Titel: Mohn-Topfen-Torte 
Kategorien: Mehlspeisen
     Menge: 4 Personen

Zutaten:
    100     Gramm  Butter
     30     Gramm  Staubzucker
      4            Eidotter
    150     Gramm  Gemahlener Mohn
     70     Gramm  Gerieben Haselnüsse
      1      Pack. Vanillezucker
      1     Prise  Salz
      1     Prise  Zimt
      4            Eiklar
     90     Gramm  Kristallzucker

====================== FÜR DIE TOPFENCREME ======================
    250     Gramm  QimiQ
    125     Gramm  Topfen (20 % Fett)
     70     Gramm  Zucker
      2      Essl. Zitronensaft
      1      Pack. Vanillezucker
    125        ml  Schlagobers

=========================== AUSSERDEM ===========================
      1      Pack. Rotes Tortengelee
            Etwas  Zucker und Zitronensaft
     30     Gramm  Gemahlener Mohn
                   Schlagobers zum Dekorieren

======================QUELLE======================
            aus ORF-frisch gekocht
            MO 3.6.2002  13.15 UHR
            von Alois Mattersberger
            Engelbert Vielhaber
            Erfasst von *RK* 03.06.02
            Gepostet von: Barbara Langer

Zubereitung:
Butter schaumig ruehren, Staubzucker zugeben, Eidotter einruehren
und weiter schaumig ruehren. Mohn, Haselnuesse, Vanillezucker, Zimt
und Salz unter die Masse mischen. Die Eiklar mit dem Kristallzucker
zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. In eine Tortenform
fuellen, im Rohr bei 175 ∞C 30 bis 40 Minuten backen, danach
auskuehlen lassen. Fuer die Topfencreme QimiQ glatt ruehren. Topfen,
Zucker, Zitronensaft und Vanillezucker zugeben und gut vermischen.
Zum Schluss das geschlagene Obers unterheben. Die Creme auf den
ausgekuehlten Tortenboden streichen. Im Kuehlschrank einige Stunden
durchkuehlen lassen.

Tortengelee nach Packungsanweisung zubereiten, mit etwas Zucker und
Zitronensaft abschmecken. Das abgekuehlte Gelee ueber der Torte
verteilen, die Torte danach nochmals gut durchkuehlen.

Den Rand der Torte mit gemahlenem Mohn bestreuen, mit Schlagobers
dekorativ verzieren.

=====
Anmerkung H.
Geburtstag 2011 supergut