Seiten

Mittwoch, 24. Februar 2010

Titel: ROTE-GRÜTZE-TARTE MIT KAFFEE-GEWÜRZ-SAHNE


Gar nichts helfen Grippeimpfungen gegen grippale Infekte. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber... fast zwei Wochen schon bin ich so groggy, daß ich mich zwar täglich an den Herd stelle um irgendwas zu kochen, aber zum Bloggen bin ich schon zu müde. Gleich nach dem Essen wieder ab auf die Couch.

Ein Gutes hat ja kranksein, man sieht mehr fern als sonst. So ist es mir mal gelungen Schuhbeck beim Kochen über die Schulter zu schauen und diesee schnelle Süßigkeit hat´s mir so angetan, daß ich dafür sogar mein Krankenlager verlassen hab.

Die tiefgekühlten Früchte die ich verwendet hab, würde ich nicht empfehlen. Sie haben nach dem Auftauen den Kuchen ziemlich matschig gemacht. An sich aber ist er ganz, ganz wunderbar. Die Kombination Früchte, Rotwein, Portwein und dieses Kaffeeobers ist einfach genial!

Gibts sicher bald mal mit frischen Früchten wieder!




==========REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: ROTE-GRÜTZE-TARTE MIT KAFFEE-GEWÜRZ-SAHNE
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H KAFFEESAHNE
300GrammSahne
30GrammKaffeebohnen
1Essl.Puderzucker
1Teel.Kardamomsaat
1Teel.Zimtsplitter
2Gewürznelken
H MÜRBETEIG
2Eigelb
80GrammZucker
110GrammMehl
1Pack.Backpulver
Salz
80GrammWeiche Butter
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
H ROTE GRÜTZE
300mlRotwein
200mlRoter Portwein
125GrammZucker
1Essl.Zitronensaft
3Essl.Orangensaft
2-3Essl.Cassislikör
1Zimtrinde
1Vanilleschote
3Pack.Tortenguss
600GrammGemischte Beeren (z.B. Kirschen, Johannisbeeren)
20mlOrangenlikör

Quelle

Alfons Schuhbeck
Erfasst *RK* 21.02.2010 von
Heidi Fleischer

Zubereitung

Kaffeesahne:
Die Sahne in einem Topf erwärmen. Die Kaffeebohnen dazugeben, die Sahne abkühlen lassen und im Kühlschrank mindestens 6 Stunden ziehen lassen.

Mürbeteig:
Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Butter und 1 Prise Salz zur Eigelbmischung geben. Alles mit den Händen oder dem Knethaken des Handrührgeräts so lange kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Mürbeteig zu einem Ziegel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Miunten kühl stellen. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Eine Springfrom (26 cm Durchmesser) mit der Butter einfetten. Den Mürbteig auf der bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Form ausrollen und die Form damit auslegen. Den Teigboden im Ofen auf der untersten Schiene etwa 20 Minuten backen und auskühlen lassen.

Rote Grütze:
In einem Topf 200 ml Rotwein mit Portwein, Zucker, Zitronen- und Orangensaft, Cassisikör, Zimt und Vanilleschote aufkochen und kurz ziehen lassen. Ganze Gewürze wieder entfernen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem restlichen Rotwein zubereiten und den Gewürzsud unterrühren. Die Beeren verlesen, waschen und kurz abtropfen lassen. Mit dem Likör unterrühren, bis die Beeren gut mit dem Tortenguss überzogen sind. Die Rote Grütze sofort auf dem ausgekühlten Mürbeteigboden verteilen und glattstreichen. Die Tarte kühl stellen.

Anrichten:
Die Kaffeesahne durch ein Sieb gießen und mit dem Puderzucker verrühren. Kardamom, Zimt und Nelken in die Gewürzmühle füllen und die Sahne mit 1/4 TL Mischung aus der Mühle würzen. Die Sahne mit dem Handrührgerät steif schlagen, in einem Spritzbeutel füllen und die Tarte damit garnieren.
=====



Dienstag, 16. Februar 2010

KNUSPRIGE WECKERLN




Aus dieser abonnierten Zeitschrift stammen die Weckerl die heute gemacht wurden.
Ich hab nur Weizenmehl genommen, mich aber sonst genau an die Rezeptur gehalten. Allerdings hab ich die Flüssigkeiten im TM auf 37° erwärmt, Hefe und Zucker dazugegeben und dann alle restlichen Zutaten auf einmal dazu. Auf Teigknetstufe 4 Min. geknetet und den Teig dann in einer Schüssel zugedeckt 1 Std. gehen lassen.

Die Zöpfe bzw. Weckerl  geformt und mit Meersalz bestreut. Bei Brötcheneinstellung im  AEG Multidampfgarer 20 Min. gebacken.

 

Sie schmecken warm mit etwas Butter ganz wunderbar!




========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: KNUSPRIGE WECKERLN
Kategorien: Brot, Gebäck
Menge: 12 Stück

Zutaten

250 Gramm   Dinkelmehl (durch Weizenmehl ersetzt)
250 Gramm   Weizenmehl (glatt)
H DAMPFL(ANSATZ)
20 Gramm   Frische Hefe
      Priste Kristallzucker
1/16 Ltr.   Milch
H TEIG
1/16 Ltr.   Milch
1/16 Ltr.   Wasser
1 Essl.   Öl
2     Kaffeeölffel Salz
2 Teel.   Brotgewürz
H ZUM BESTREUEN
      Mehl zum Ausarbeiten
      Sesam
      Mohn ungemahlen
      Leinsamen

Quelle

  Koch&Backjournal Nr.2/2010
  Erfasst *RK* 16.02.2010 von
  Heidi Fleischer

Zubereitung

Dinkel und Weizenmehl in einer Schüssel gut vermengen.
Danmpfl
Germ zerbröseln und mit Zucker in lauwarmer Milch und 1/16 lt. lauwarmem Wasser auflösen. Zwei gehäufte Esslöffel Mehl aus der Schüssel nehmen und mit dem Dampfl glatt rühren.
In das Mehl in der SChüssel eine Mulde machen, Dampfl hineingießen, mit etwas Mehl bestreuen und an einem warmen Ort etwa 20 Min. zugedeckt gehen lassen.
Lauwarme Milch, 1/8 lauwarmes Wasser und Öl dazugießen, mit Salz und Brotgewürz bestreuen und mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten TEig verkneten.

Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Std. gehen lassen. Das Volumen soll sich verdoppeln
Den Teig mit bemehlten Händen auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten
.
Den Teig in 12 gleich große Stücke teilen. Teigstücke entweder zu etwas 10 cm langen Weckerln formen und auf ein mit Backtrennpapier belegtes Blech legen. Oder : Teigstücke in zwei Stränge teilen und eindrehen. Oder: in drei Teigstränge teilen und zu einem Zopf flechten.,
Weckerl auf Blech legen. Die nichtgedrehten Weckerl mit einer Schere mehrmals einschneiden. 15 Min. zugedeckt warm gehen lassen.

Alle mit kaltem Wasser bestreichen und mit Sesam, Mohn oder Leinsamen bestreuen.
Weckerl im vorgeheizten Rohr auf mittlerer Schiene 220° Ober- Unterhitze etwa 20 Min. backen. Überkühlen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
=====

Sonntag, 14. Februar 2010

Titel: BROKKOLI-SOUFFLÉ

 

Und weil Frau sich schliesslich nicht NUR gesund ernähren kann, gabs zum Brokkoli Soufflé Grillkotletts. (für mich ein Rumpsteak weil ich nicht so der Schweinefleischfan bin) .....Ungesund, aber gut Nr.2, (Pfeffersauce) hab ich (fototechnisch) unterschlagen. Gut wars, besonders das Soufflé!

 
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: BROKKOLI-SOUFFLÉ
Kategorien: Vorspeisen
Menge: 1 Rezept

Zutaten

400 Gramm Brokkoliröschen
1 kg Wasser
1 1/2 Teel. Salz
4 Eier
150 Gramm Sahne
1/4 Teel. Pfeffer
1 Prise Muskat
Zubehör
Souffléförmchen, Varoma

Quelle

Kochbuch "Volldampf voraus" Vorwerk
Erfasst *RK* 14.02.2010 von
Heidi Fleischer

Zubereitung

1. Brokkoli in den Varoma geben. 500 g Wasser und 1/2 TL Salz in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 15 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Varoma zur Seite stellen und Mixtopf leeren.
2. Gegarten Brokkoli, Eier und Sahne in den Mixtopf geben. Mit 1 TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 1 Min./Stufe 5 vermischen. Mischung in 8 gefettete, kleine Aluminiumförmchen gießen und in den Varoma und Varoma-Einlegeboden stellen.
3. 500 g Wasser in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 20 Min./ Varoma/Stufe 1 garen.
4. Brokkoli-Soufflés auf Servierteller stürzen, Förmchen entfernen und heiß servieren.
Tipp:
Mit Fisch oder Fleisch servieren. Reichen Sie die Soufflés als Vorspeise mit einem gemischten Blattsalat. Anstelle der Aluminiumförmchen können Sie auch Souffléförmchen aus Keramik verwenden. Die Garzeit verlängert sich dabei um 2 Minuten.
Arbeitszeit: 8 Min.
=====

DINKELKRÜSTCHEN


Bei Eva hat mich ein Brötchenrezept so angelacht, daß ich es gleich am selben Abend noch nachbacken musste. Weil ich ja nicht sooo der Dinkelfan bin, hab ich einen Teil des Mehls durch Weizen ersetzt.
Mir wars immer noch zuviel Dinkel aber dem Rest der Familie haben sie sehr gut geschmeckt. Danke Marla und Eva für das Rezept!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: DINKELKRÜSTCHEN
Kategorien: Brötchen, Dinkel
Menge: 10 Brötchen

Zutaten

H BRÜHSTÜCK: STEHZEIT CA. 1 - 3 STD.
50 Gramm   Dinkelflocken *5Kornflocken genommen
50 Gramm   Dinkelmalzflocken  *5Kornflocken genommen
10 Gramm   Salz
150 Gramm   Wasser heiß ca. 90°
H VORTEIG: REIFEZEIT CA. 30 MIN.
200 Gramm   Dinkel 630
170 Gramm   Wasser warm ca. 30°
10 Gramm   Hefe
H HAUPTTEIG
      Vorteig
      Brühstück
130 Gramm   Dinkelmehl 630 *Weizenvollkornmehl genommen
100 Gramm   Dinkelmehl 1050 *Weizenvollkornmehl genommen
1 Essl.   Dinkel ST (kann vom ASG sein) od. 10 g Apfelessig *Roggensauerteig gen.
10 Gramm   Honig
10 Gramm   Öl (Walnuss od. Sesam o.ä.)
      Evtl. noch etwas Wasser, falls der Teig zu fest
      -- ist

Quelle

  von Marla21
  http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=5346
  Erfasst *RK* 05.02.2010 von
  Eva Ohrem

Zubereitung

Zutaten schonend verkneten ca. 6-8 Min. - Teigruhe: ca. 20 Minuten - Teig in 9 -10 Portionen teilen rund formen/schleifen, abgedeckt ca. 5 Minuten entspannen lassen, anschließend Teiglinge formen nach Wunsch.
Krüstchen: die Teigkugeln mit dem Handballen etwas flachdrücken (oval) und von den beiden schmalen Seiten zur Mitte einrollen/ einschlagen - eingerollte Seiten leicht befeuchten und in Dinkelschrot drücken - diese Seite nun auf ein leicht bemehltes Tuch legen und gehen lassen - vor dem Backen umdrehen, Seite mit Schrot ist nun oben.
Gehzeit: ca. 30-40 Min. abgedeckt, damit der Teig nicht austrocknet
Backen:
Ofen auf 240° C vorheizen und Brötchen ca. 10-15 Min. mit Schwaden anbacken, bis sie eine schöne Bräune haben, dann Ofentüre kurz öffnen und Dampf ablassen, Temperatur reduzieren auf ca. 200° und weitere 10-15 Min. backen.
Gesamtbackzeit: ca. 20-25 Min.
Anmerkung Eva: im Miwe folgendermaßen gebacken: bei 240 °C 10 Minuten mit 5 sec schwaden/ nach 6 Minuten Tür kurz geöffnet und Schwaden abgelassen/bei 200 °C 12 Minuten ohne schwaden fertig gebacken (ich backe die Brötchen immer ein paar Minuten kürzer, da ich sie einfriere und dann nochmals gefroren 10 Minuten aufbacke)
=====

Donnerstag, 11. Februar 2010

Avocadoaufstrich Guacamole


To be continued............Vitality No.2

na wer sagts denn, zumindest einen 2.Tag hat der gute Vorsatz angehalten. Heute hab ich eine perfekt gereifte Avocado im Supermarkt entdeckt und zu einem Avocadopüree verarbeitet. Mit Möhren und frisch gebackenem Ciabatta ein superleichtes, leckeres Abendbrot!





========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: AVOCADOAUFSTRICH GUACAMOLE
Kategorien: Aufstrich
Menge: 1 Rezept

Zutaten

1     Avocado
1 klein.   Knoblauchzehe
1/4 Tasse   Wasser
2 Teel.   Olivenöl
2 Essl.   Rahm
1 Essl.   Frischer Dill od. 1 TL getrockneter Dill
1/2 Teel.   Honig
1/2 Teel.   Salz
2 Essl.   Frischen Zitronensaft

Quelle

  fit for life
  Erfasst *RK* 27.07.2007 von
  Heidi Fleischer

Zubereitung

Avocado schälen, zerdrücken mit den restlichen Zutaten vermischen
=====
         
 
 
 
 
 
 
 
 








Mittwoch, 10. Februar 2010

ROHKOSTSALAT MIT DRESSING




Ab und an überkommt mich die Anwandlung mich ab sofort gesund ernähren zu müssen. Hält leider meist nur zwei bis drei Tage. Vorgestern wars wieder so weit und weil grade einiges an Gemüse da war hab ich diesen Rohkostsalat zubereitet. Animiert hat mich mein Kind, sie hat ihn schon ein paar Tage vorher zubereitet! Weil ja jeder reinschmeisst was vorhanden ist, sieht er bei ihr auch anders aus als bei mir (ausserdem hat sie zumindest ein Büscherl Grünzeug draufgelegt.... war leider nicht vorhanden in meinem Haus)

Die Optik ist weder am Foto noch in Wirklichkeit berauschend, aber geschmeckt hat er toll. Die Augen meiner männlichen Mitesser waren genial..... erste skeptische, schräge Blicke mit der Aussage "oooh, du hast auch eine Vorspeise gemacht", wurden von "aaahhhh, das schmeckt ja wirklich super" abgelöst. Was will man mehr? gesund und gut, besser gehts ja fast nicht!



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: ROHKOSTSALAT MIT DRESSING
Kategorien: Salat
Menge: 1 Rezept

1 Stück Gurke
2 Möhren
1 groß. Paprika
1 Roten Paprika
1 Kohlrabi
1 Stück Stangensellerie
1 Stück Sellerieknolle
1 Zucchini
Kräutersalz
Pfeffer
Balsamico-Essig
Olivenöl
2-3 Teel. Senf
1 Becher Kräutercremefraiche oder Sauerrahm

============================ QUELLE ============================
modifiziert nach Lieblingsrezepte Band 1
-- Erfasst *RK* 10.02.2010 von
-- Heidi Fleischer

Alles zusammen in den Mixtopf geben und 4-6 Sekunden/Stufe 4
zerkleinern.

Anmerkung:

Die Zugabe der Zutaten für das Dressing gleich am Anfang bewirkt,
dass die Vitamine aus dem Gemüse direkt nach dem Zerkleinern vom
Fett gebunden werden können!

=====


Sonntag, 07. Februar 2010

FRITTATA AL FORNO CON LE MELE - Ofenpfannkuchen mit Äpfeln






In der neuen La Cucina Italiana war das Rezept für diese schnellen Apfelküchlein. Auch bei Jutta wurden sie schon gebacken (und gelobt). Sie sind wirklich ruckzuck gemacht und schmecken fruchtig und nicht zu süss! Weil meine kleinen Bleche grad alle belegt waren, hab ich sie im Muffinblech gebacken sehr praktisch beim Portionieren !

Meine Männer haben festgestellt, mit Eis dazu würden sie noch toller schmecken. Im Sommer dann mal............




========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: FRITTATA AL FORNO CON LE MELE - OFENPFANNKUCHEN MIT ÄPFELN
Kategorien: Dessert, Italien
Menge: 4 Portionen

Zutaten

250 ml
Milch
80 Gramm
Butter
60 Gramm
Zucker
40 Gramm
Mehl
4

Äpfel
4

Eier



Puderzucker



Salz

Quelle


La Cucina Italiana 2/2010

Erfasst *RK* 01.02.2010 von
J.K

Zubereitung

Die Äpfel schälen und achteln. Die Apfelspalten in 50 g Butter und der Hälfte des Zuckers eine Minute in der Pfanne anbraten, und dann zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Die Apfelsparten eng nebeneinander in eine Auflaufform legen, die restliche Butter in Fleckchen darüber geben. Aus den Eiern, Milch, Mehl, dem restlichen Zucker und einer Prise Salz einen flüssigen Teig rühren. Den Teig über die Äpfel gießen und die Form bei 200°C 12-15 Minuten in den Backofen stellen. Den fertigen Ofenpfannkuchen mit Puderzucker bestäuben und heiß servieren.

Anmerkung H.

In Muffinsform gebacken. 3.2.2010 Sehr gut, locker, flaumig!

=====