Seiten

Sonntag, 31. Jänner 2010

PUTENSPIESSE mit Hühnerbrust




Ullis Rezept für Putenspieße hat mich in erster Linie wegen der austral.BBQ-Sauce gereizt. So gabs das gestern als Abendessen. Allerdings nicht mit Püree und Spinat sondern mit gedämpftem Gemüse.
Alles zusammen ganz wunderbar!


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: PUTENSPIESSE mit Hühnerbrust
Kategorien: Geflügel, Pute, Spieße, Saucen
Menge: 10 Spieße (2-3 Spieße pro Person)

=========================== MARINADE ===========================
1 Knoblauchzehe
1/2 Orange; den Saft
1 Teel. Flüssiger Honig
1 Essl. Sojasauce
2 cm-Stück Ingwer, fein gewürfelt
1/2 Teel. Cayennepfeffer
1 Teel. Getrockneter Majoran
1/2 Teel. Paprikapulver (edelsüß)
2 Essl. Öl

============================ SPIESSE ============================
500 Gramm Putenbrustfilet als Putenschnitzel geschnitten
-- *durch Hühnerbrust ersetzt
1 mittl. Blaue Zwiebel
1 Rote Paprikaschote
1/2 Grüne Paprikaschote
10 Kirschtomaten
Salz und Pfeffer
10 Holzspieße

======================= AUSTRAL BBQ SAUCE =======================
2 Essl. Olivenöl
120 Gramm Zwiebeln
Öl
1 Tasse Wasser
50 ml Ketchup
50 ml Rotwein
1 Essl. Worcestersauce
1 Essl. Essig
1 Tasse Kaffee; oder
1 Essl. Instant-Kaffee
1 Essl. Zucker
40 Gramm Butter
2 Teel. Zitronensaft
1/2 Teel. Caynnepfeffer
Pfeffer und Salz zum Abschmecken

============================ QUELLE ============================
Nach einem Rezept aus
meine Familie & ich 01-2005
-- Erfasst *RK* 18.01.2005 von
-- Ilka Spiess

Knoblauch abziehen und fein hacken. Orangensaft mit Honig, Knoblauch,
Gewürzen und Öl mischen. Putenschnitzel abbrausen, trockentupfen.
Quer zur Fleischfaser in lange, 1,5 cm breite Streifen schneiden.
Fleisch mit dem Gewürz-Mix mischen und 15-30 Minuten marinieren
lassen.

Zwiebeln in Spalten, Paprika in Stücke schneiden.

Putenstreifen wellenartig abwechselnd mit Zwiebelspalten,
Paprikastücken und jeweils einer Kirschtomate auf die Holzspieße
stecken, mit Salz und grob geschrotetem Pfeffer würzen.

(Grill-) Pfanne erhitzen. Spieße im Olivenöl auf jeder Seite bei
mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten.

Anschließend die 'Australische BBQ-Sauce' (Extra-Rezept) mit etwas
der obigen Marinade in einer Pfanne erhitzen, Spieße nebeneinander
in die Sauce legen, Pfanne mit einem Deckel schließen, bei
abgeschalteter Hitze ca. 5 Min. gar ziehen lassen. Die Sauce darf
nicht mehr köcheln, sonst wird das Putenfleisch zu trocken.

Dazu gab es im TM gedämpftes, mit Cajun gewürztes Gemüse (25 Min/
Varoma)(Zucchini, Kohlrabi, Karfiol, Möhren, Stangensellerie und
Zwiebel)

BBQ Sauce:

Zwiebeln putzen im TM St.5/4Sek.hacken Öl dazu Varoma/5 Min.
anschwitzen. Danach Wasser, Ketchup, Rotwein, Worcestersauce, Essig,
Kaffee, Zucker, Butter und Zitronensaft hinzugeben. Einst.Varoma
aufkochen lassen, und für 10 bis 15 Minuten weiter kochen lassen.
Die Sauce reduziert stark ein und wird schön sämig!

Mit Cayenne, Pfeffer und Salz abschmecken.

Anmerkung H.

Spieße am Grill ca. 5 Min. von allen Seiten angebraten, dann in der
Sauce im Rohr Heißluft/Dampf 95° ca. 10-15 Min. ziehen lassen
währende das Gemüse dämpft.

=====



Der Chnopf-Zopf ist mit Abstand der ALLERBESTE Germteig den ich je gemacht hab! Schon oft hab ich "guten" Zopf zubereitet, aber nie war der Teig so fluffig und locker-luftig wie der aus einer (guten) Bäckerei. Jetzt hab ich ihn endlich gefunden. Ein Dankeschön an kochtopf!

Chnopf-Zopf



Hier hab ich gestern diesen "Chnopf-Zopf" gefunden und abends noch den Vorteig angesetzt und heute paralell mit den Frühstückssalzstangerl fertiggemacht. Ausschaun tut er schon mal ganz gut, wie er schmeckt wird beim Nachmittagskaffee dann festgestellt.

Die Salzmenge erschien mir etwas zu hoch, hab ich reduziert. Dafür mehr Zucker dazugegeben und auch etwas Butter. Gebacken auf der Brötcheneinstellung meines AEG Combi, da waren sie nach 20 Min. fertig!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Chnopf-Zopf
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 2 Medium-size Chnöpf or 1 big Chnopf

========================= PREFERMENT * =========================
150 Gramm Flour
50 Gramm Milk
1 Egg (50 g)
2 Gramm Fresh yeast
2 Gramm Salt
30 Gramm Sugar

========================== FINAL DOUGH ==========================
300 Gramm Flour
50 Gramm Spelt flour
1/2 Egg
~200 g water
15 Gramm Fresh yeast
7 Gramm Salt *weggelassen
Preferment *
70 Gramm Butter zerlassen*zugegebn
Egg wash
1/2 Egg mixed with 1 tsp milk

============================ QUELLE ============================
http://kochtopf.twoday.net/stories/bbd-26-chnopf-zopf-
for-jamies-birthday-party/
-- Erfasst *RK* 29.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

Preferment: Mix all ingredients together, knead and let rise for 2
hours at room temperature then put in fridge overnight (12 to 24
hours). Before using let preferment get back to room temperature.

Final dough: Dissolve yeast in 50 g water, add rest of the water to
the preferment and dissolve, too. Add all ingredients except salt
and knead on low speed for 4 minutes. Add salt and mix another 6
minutes on a higher speed until you get a smooth dough. Cover and
let rise for 60-90 minutes, until doubled in size.

Divide the each dough half into 4 equal portions for braiding. Shape
the portions into rounds and let them rest for about 10 minutes.
Roll the 8 dough rounds into ropes. If the dough starts to tear,
stop and let it rest for a few minutes before proceeding.

Place 4 ropes as displayed on the photo, and start braiding by
bringing the lower ropes over the upper.

BBD #26 - Chnopf-Zopf for Jamie's Birthday Party Precise instruction
how to braid can be found at Piroulie's Blog.

When finished, tuck the ends under the loaf to hide the seam. Cover
and let rise for about 1 hour, brush with egg wash and bake in the
preheated oven 180 C for 20-25 minutes (if you make one big Chnopf,
bake for about 30 minutes). Remove from oven and let cool on a wire
rack.

***

BreadBakingDay #26 (last day of submission February 1st)

=====

Samstag, 30. Jänner 2010

Kartoffelsuppe





Glücklicherweise besitze ich 2 Töpfe zu meinem Thermomomix und so konnte ich die Suppe die mein Kind vor ein paar Tagen so gelobt hat und die sehr gut vor die Palatschinken passte, ohne Umfüllen darin zubereiten.

Sie hat recht, die Suppe ist sehr lecker!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Kartoffelsuppe
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

1 Karotte (ca. 80 g)
200 Gramm Sellerie
400 Gramm Kartoffeln
50 Gramm Lauchringe, vom grünen Teil
500 Gramm Wasser
1 Teel. Salz
50 Gramm Zwiebel, in Stücken
50 Gramm Lauch, vom weißen Teil
20 Gramm Butter
2 Würfel Fleisch- od. Gemüsebrühe
50 Gramm Sahne
75 Gramm Créme fraîche
3 Prisen Pfeffer

============================ QUELLE ============================
Jeden Tag genießen Kochbuch, S. 40
-- Erfasst *RK* 03.01.2010 von
-- Doris

Karotte, Sellerie und 100 g Kartoffeln fein würfeln und mit den
grünen Lauchringen in den Gareinsatz geben.

Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und 14
min./Varoma/Stufe 1 garen.

Gareinsatz beiseite stellen, Garflüssigkeit auffangen.

Zwiebel und weißen Lauch in den Mixtopf geben und 8 sek./Stufe 5
zerkleinern.

Butter zugeben und 3 min./Varoma/Stufe 2 andünsten.

300 g Kartoffeln in groben Stücken, 600 g Garflüssigkeit (mit Wasser
ergänzt) und Brühwürfel zugeben und 18 min./100°/Stufe 1 garen.

Sahne, Créme fraîche und Pfeffer zugeben und 30 sek./Stufe 5
pürieren.

Gegartes Gemüse aus dem Gareinsatz zugeben und 2 min./100°/LL/Stufe
2 unterrühren.

=====

Mohn-Apfelpalatschinken mit Ahornsirup







Eigentlich schalt ich nie den Fernsehapparat vor dem späten Nachmittag oder Abend ein. Heute hab ichs -warum weiss ich nicht- doch mal getan und da lief eine Sendung über den Mohnanbau im Waldviertel und dessen Verwendung in der Patisserie. Sofort lief vor meinem inneren Auge ein Film über alle möglichen Köstlichkeiten ab und vergessen waren die geplanten Topfenpalatschinken die es zu mittag geben sollte.

Ich hab meine Rezeptdatenbank durchsucht und ein Palatschinkenrezept gefunden in dem Mohn vorkam. Na zumindest Palatschinken warens :-))) Und ganz köstliche noch dazu!

Alle Zutaten waren nicht im Haus aber man weiß sich ja zu helfen:-)

Nacheinander hab ich alles im TM gerührt, gehackt und gekocht und so hielt sich der Geschirraufwand sehr in Grenzen.



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Mohn-Apfelpalatschinken mit Ahornsirup
Kategorien: Süßspeisen
Menge: 4 Personen

===================== FÜR DIE PALATSCHINKEN =====================
250 ml Milch
2 Eier
150 Gramm Mehl
1 Prise Salz
20 Gramm Butter

======================= FÜR DIE MOHNFÜLLE =======================
125 Gramm QimiQ
6 Essl. Milch
125 Gramm Mohn (gemahlen)
1 Essl. Rum
2 Essl. Ahornsirup
40 Gramm Zucker
1 Eidotter

======================== FÜR DIE EINLAGE ========================
1 Apfel
20 Gramm Pinienkerne *durch Mandeln ersetzt
20 Gramm Rosinen *durch Cranberries ersetzt
25 Gramm Weiße Schokolade *mit dunkler Schokolade gemischt

======================= FÜR DIE ZIMTSAUCE =======================
50 Gramm Weiße Schokolade *mit dunkler Schokolade gemischt
160 ml Milch
2 Eidotter
125 Gramm QimiQ
1 Teel. Zimt
1 Teel. Rum

=========================== AUSSERDEM ===========================
Butter für die Form

============================ QUELLE ============================
Gepostet von: Engelbert Vielhaber
aus ORF-frisch gekocht DO 16.5.2002 13.15 UHR
von Alois Mattersberger
-- Erfasst *RK* 16.05.2002 von
-- Engelbert Vielhaber

Fuer die Palatschinken aus Milch, Eiern, Mehl und Salz einen Teig
ruehren und daraus in etwas Butter nach klassischer Art
Palatschinken backen und diese warm stellen. Fuer die Mohnfuelle
QimiQ und Milch in einem Topf bei kleiner Hitze zum Schmelzen
bringen. Mohn, Rum, Ahornsirup und Zucker dazugeben, gut vermischen
und kurz aufkochen. Die Masse vom Feuer nehmen. In die leicht
abkuehlte Mohnmasse den Eidotter einruehren.

Fuer die Einlage den Apfel schaelen und kleinwuerfelig schneiden.
Pinienkerne, Rosinen und weisse Schokolade grob hacken.

Die Mohnfuelle auf den Palatschinken verteilen, die Einlage darueber
geben und einrollen. Die gefuellten Palatschinken in eine
vorbereitete und mit etwas Butter befettete Auflaufform legen und 8
Minuten bei 160 °C backen.

Fuer die Zimtsauce weisse Schokolade in der Milch schmelzen, die
Eidotter ueber Wasserdampf schaumig schlagen, die lauwarme weisse
Schokolade und die Milchmischung zu den Eiern geben und cremig
schlagen. Kaltes QimiQ mit Rum und Zimt in die Sauce ruehren.

Die ueberbackenen Palatschinken in der Mitte schraeg durchschneiden
und mit der warmen Zimtsauce servieren.

Getraenk: Proestlerin 200, Weingut Proestler, harmonischer Rotwein

=====



Freitag, 29. Jänner 2010

Wirsingrouladen mit Reis-Käse-Tomatenfüllung (TM)












Wir Ich esse hin und wieder sehr gern vegetarisch. Eines meiner Lieblingsgerichte sind diese Wirsingrouladen mit einer feinen Reis-Frischkäsefüllung.
Total lecker wenns mal fleischlos sein darf. Die Thermomix-Version unten angehängt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Wirsingrouladen mit Reis-Käse-Tomatenfüllung (TM)
Kategorien: Vegetarisch
Menge: 5 Personen

1 klein. Wirsing (ca. 1 kg)
3 klein. Geschnittene Zwiebeln
1 Essl. Margarine
125 Gramm Langkornreis
1 Essl. Instant-Gemüsebrühe
125 Gramm Grob geriebener Gouda
1 Becher Schnittlauch Frischkäse

========================= FÜR DIE SAUCE =========================
1/2 Ltr. Sahne
Salz
Pfeffer
Paprika
Curry
1 Essl. Instant-Gemüsebrühe
Evtl. 3 EL Sherry
1 Becher Frischkäse
Tomatenscheiben
Geriebener Käse zum Bestreuen

============================ QUELLE ============================
Das perfekte Dinner 2.7.07
Rezept vom 08.02.2007
-- Erfasst *RK* 09.02.2007 von
-- Heidi Fleischer

Wirsingblätter ca. 5 Minuten in 2 l Salzwasser vorkochen. Dann die
klein geschnittenen Zwiebeln in der Margarine andünsten. Den Reis in
knapp 1/2 l Wasser mit der Instant-Brühe 25 Minuten quellen lassen.
Anschließend den grob geriebenen Gouda und den Frischkäse unter den
garen Reis mischen.

Nun 5 Portionen Kohlblätter mit dem Reisgemisch füllen .
Anschließend Kohlblätter zu Rouladen formen und in ein wenig
Margarine 5 Minuten von beiden Seiten anbraten. Danach die Rouladen
in eine Auflaufform geben, die Sahne mit dem Frischkäse mischen, mit
den Gewürzen abschmecken und über die Rouladen giessen. Jede Roulade
mit einer Tomatenscheibe belegen und dann das Ganze 30 Minuten bei
200 °C in den Ofen geben und die letzen 10 Minuten die Rouladen mit
Käse bestreuen.

=====

Die Thermomix-Version geht so:
Die Kohlblätter im Varomat ca. 15 Min. auf Varomastufe blanchieren. Kalt abschrecken (muss aber nicht sein) und trockentupfen.
Reis im Garkorb kochen. Umfüllen. Zwiebel auf 4/3-4 Sek. hacken. Etwas Öl dazu und ca. 5 Min.Varomastufe mit offenem Stöpsel anschwitzen. Dann alles was noch zur Fülle gehört dazugeben. 3 Min.auf Teigknetstufe (mit der Ähre) vermischen. Direkt aus dem Topf auf die getrockneten Kohlblätter geben, einschlagen und in eine Auflaufform füllen. Alles für die Sauce im TM St 4/10 Sek. mischen, 4 Min.100°/St.3 erhitzen und sofort über die Rouladen giessen.
Verkürzt die Zeit im Backrohr um mindestens 10 Minuten.

Ausserdem reduziert sich die Geschirrmenge auf einen Topf;-))) (+Auflaufform natürlich)

Dienstag, 26. Jänner 2010

Blick aus dem Küchenfenster






Barbara
würde gern zu jeder Jahreszeit durch unsrer Küchenfenster gucken. Also hab ich mal wieder den Kopf aus den Kochtöpfen gehoben und rausgeguckt. Ziemlich weiß heute alles und es wird noch mehr.... zwar ganz kleine, feine Flocken schneits, aber die Pracht wird immer mehr. Obwohl ich -wie schon öfter erwähnt- lieber 30° im Schatten hab, find ichs schön. Man kann sich so toll hinter den Kochtöpfen oder der Nähmaschine verkriechen:-)))


Montag, 25. Jänner 2010

Körndlbrot









Hier wurde dieser Tage wunderschönes Leinsamenbrot gebacken und so hab ich in mein heutiges Brot auch mehr Körndl als sonst gegeben. Es ist ganz besonders knusprig und innen sehr saftig geworden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Körndlbrot
Kategorien: Brot
Menge: 1 Rezept

300 Gramm Roggenvollkornmehl
300 Gramm Weizenvollkornmehl
200 Gramm Roggensauerteig
400 Gramm Wasser handwarm
20 Gramm Hefe
80 Gramm Sonnenblumenkerne
60 Gramm Leinsamen
20 Gramm Salz
2 Essl. Backmalz oder 1 Eßlöffel Rohrzucker
3 Essl. Brotgewürz

============================ QUELLE ============================
Eigen
-- Erfasst *RK* 25.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

Mehl und Hefe sowie Malz oder Zucker im TM auf Stufe 3 ein paar
Sekunden vermischen. Dann den Sauerteig, das handwarme Wasser, die
Sonnenblumen- und Leinsamenkerne dazu und erst dann das Salz
einstreuen. Auf Teigknetstufe 4 Min. kneten. Herausnehmen und
zugedeckt ca. 1 - 1 1/2 Std. gehen lassen. Dann einen Striezel
formen und nochmal ca. eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen.
Dann bei 180° backen. (Broteinstellung oder mit einem Schüsserl
Wasser im Rohr)

=====

Sonntag, 24. Jänner 2010

Pfeffersteak und Grießflammerie








Filetsteaks mit Pfeffersauce, Pommes und frischem Gemüse sollten das Mittagessen sein. Und aus, sonst nix. Da hat mein Töchterchen das Zauberwort "Grießflammerie" ausgesprochen und schon war meine Beherrschung beim Teufel. Ich wollte das schon lange im Thermomix machen, weils da kein spritzen und anbrennen gibt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Grießflammerie
Kategorien: Dessert, TM
Menge: 1 Rezept

500 Gramm Milch
30 Gramm Zucker
1 Prise Salz
1 Pack. Vanillinzucker
60 Gramm Weichweizengrieß
1 Ei
Zubehör
Rühraufsatz

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 24.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

Standardkochbuch TM

1. Rühraufsatz einsetzen.

2. Milch, Zucker, Salz und Vanillinzucker in den Mixtopf geben und 5
Min.100°/Stufe 1 kochen.

3. Grieß bei Stufe 1 durch die Deckelöffnung zugeben und 10 Min./80°/
Stufe 1 quellen lassen.

4. Ei trennen und Eigelb zugeben und 15 Sek./Stufe 3 einrühren.

5. Die Masse in eine Schüssel umfüllen und Mixtopf gründlich spülen.

6. Rühraufsatz wieder einsetzen.

7. Eiweiß in den Mixtopf geben, 2-2 1/2 Min./Stufe 4 steif schlagen
und unter die Grießmasse heben.

Anmerkung H.

mit Caramelsauce und etwas Zimt darüber serviert.... sehr, sehr
lecker und nicht süss!

=====



Samstag, 23. Jänner 2010

Baguette







Diese Woche hab ichs tatsächlich mal geschafft zum Frühstück frisches Baguette zu servieren.
Allerdings bin ich dafür um 5 aufgestanden, aber was tut man nicht alles für seine Lieben;-)))

Gibts was Besseres als frischgebackenes warmes Brot mit Butter, Marmelade und Honig zum Frühstück?!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Baguette
Kategorien: Brot
Menge: 1 Rezept

500 Gramm Mehl
350 Gramm Wasser
1 Würfel Hefe
10-15 Gramm Salz

============================ QUELLE ============================
Eigen

Alle Zutaten in den Thermomix geben, auf Teigknetstufe 3 Min.30
Sekunden kneten.Zugedeckt ca. 1/2 Std. zur doppelten Größe aufgehen
lassen und dann 3 Baguettes draus formen. (Teig in die Länge ziehen
und ein bisschen drehen dabei). Im Backrohr bei 180° ca.25 Min.
backen. Ein Schüsselchen mit heißem Wasser reinstellen damit Dampf
entsteht. Erfasst *RK* 23.01.2010 von Heidi Fleischer

=====

Montag, 18. Jänner 2010

Wildlachsfilet mit Gemüse und Kräutersauce aus dem Thermomix





Sehr gut hat uns dieses Fischgericht geschmeckt. Man kann den Lachs natürlich durch jeden anderen Fisch ersetzen, jedoch reduziert sich wenn es vielleicht dünne Filets sind, die Zeit. Also einfach erst später in den Varoma legen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Wildlachsfilet mit Gemüse und Kräutersauce (TM)
Kategorien: Fisch, Thermomix
Menge: 1 Rezept

500 Gramm Wasser

============================ GEMÜSE ============================
1 Essl. Gemüsebrühe
800 Gramm Kartoffeln geviertelt
2 Möhren in feinen Scheiben
1 Kohlrabi in Streifen
1 Broccolirose
2 Stücke Zucchini

============================= FISCH =============================
4 Wildlachsfilets frisch
Zitronensaft
Pfeffer
Salz
Butterflöckchen

============================= SAUCE =============================
200 Gramm Frischkäse
1 Ecke Sahneschmelzkäse (50 gr.)
Etwas Reismehl oder Maizenafix

============================ QUELLE ============================
modifiziert nach Lieblingsrzepte Band 4
-- Erfasst *RK* 11.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

Wasser in den Mixtopf geben. Siebeinsatz einhängen die Kartoffeln
einfüllen. Topf verschliessen. Möhren und Kohlrabi sowie Broccoli,
Zucchini und Frühlingszwiebel in den Garaufsatz geben. Den
Einlegeboden einsetzen und mit nassem (ausgedrückten) Backpapier
belegen.

Den Lachs mit Zitrone beträufeln und mit Salz und Zitronen-Pfeffer
würzen. Auf das Papier legen und ein paar Butterflöckchen drauf
verteilen.

Deckel auflegen, den Garaufsatz auf den Mixtopf setzen und alles ca.
25 Min./Dampfgarstufe/Stufe 1 garen. (Garprobe machen)

Nach Ablauf der Garzeit den Garaufsatz abnehmen, Deckel geschlossen
lassen und zusammen mit den Kartoffeln warm halten.

Die Hälfte der Garflüssigkeit abschütten, zum Rest den Frischkäse
und den Sahneschmelzkäse geben und auf Stufe 4 ca. 3 Min.90°
erhitzen. Mit etwas Maizenafix, Reismehl oder 2 Kaffeelöffel
griffigem Mehl binden.

Tip: Seelachsfilet verwenden statt Wildlachs

Schmelzkäse durch Kräuterfrischkäse oder Hartkäse (Gouda oder
Emmentaler) austauschen.

Statt Reismehl Weizenmehl verwenden.

=====

Sonntag, 17. Jänner 2010

APFEL-NUSS-STREUSEL





Weisst du, daß ich noch nie "Kalten Germteig" gemacht hab?! Gestern bekam ich ein Rezept von dem ich dachte, das wär die perfekte Gelegenheit dazu, zumal in der Obstschüssel Äpfel lagen die wahrscheinlich keine 2 Tage mehr überlebt hätten.

Nicht grad sehr schnell gemacht das Ganze, man muß den Teig schliesslich über Nacht im Kühlschrank reifen lassen, Äpfel dünsten, Pudding kochen, das Ganze vermischen und auch noch Streusel machen. Geht aber mit dem TM wirklich super alles. Zuerst den Teig kneten, raus in einen Gefrierbeutel und ab in den Kühlschrank. Dann die Äpfel drin auf Linkslauf dünsten, raus und gleich den Pudding rein. Fertig.

Heut morgen dann den Teig ausgerollt und - ach ja- ein Biskuit von 4 Eiern 6 Eßlöffel Zucker und 6 Eßl. Mehl hab ich dann auch noch schnell drin gerührt- mit dem Biskuit belegt, die Apfelfülle drauf, die Streusel darüber und gebacken.

Naja, sooo schnell war das dann trotz TM nicht gell.... aber er schmeckt dafür wirklich gut. Nächstes Mal nehm ich nur die halbe Teigmenge bzw. frier die restliche ein (kann man angeblich gut). Mir ist der Teig ein bissl zu dick...


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: APFEL-NUSS-STREUSEL
Kategorien: Backen, Kuchen
Menge: 1 Rezept

======================= FÜR DEN HEFETEIG =======================
500 Gramm Weizenmehl Typ 550
200 Gramm Milch
25 Gramm Hefe
75 Gramm Zucker
25 Gramm Ei
60 Gramm Eigelb
90 Gramm Butter
8 Gramm Salz
8 Gramm Rum
Vanille
Zitrone

====================== FÜR DIE DUNSTÄPFEL ======================
600 Gramm Apfelwürfel
60 Gramm Weißwein
190 Gramm Wasser
25 Gramm Zucker
1 Prise Zimt

===================== FÜR DIE APFELFÜLLUNG =====================
175 Gramm Apfelsaft oder der Sud der Dunstäpfel
12 Gramm Zucker
60 Gramm Wasser
1 Eigelb
30 Gramm Puddingpulver

===================== FÜR DIE NUSSSTREUSEL =====================
125 Gramm Butter auflösen bis ca. 50°C
125 Gramm Zucker
180 Gramm Mehl 405
60 Gramm Nüsse gemahlen

=========================== AUSSERDEM ===========================
1 Verquirltes Ei

============================ QUELLE ============================
Hannes Weber - Kaffee oder Tee - Sonntagskuchen
-- Erfasst *RK* 15.01.2010 von
-- Ilka Spiess

Für den Hefeteig

Die Milch muss sehr kalt aus dem Kühlschrank verwendet werden. Den
Teig in der Maschine 10 min langsam kneten und dann 3 min schnell.
Aus der Maschine nehmen, einpacken in Frischhaltefolie und eine
Nacht im Kühlschrank lagern. Übriger Teig kann problemlos
eingefroren werden.

Für die Dunstäpfel

Apfelsaft, Wasser Zimt und Zucker mischen aufkochen, und darin Äpfel
dünsten. Der Sud kann in der Creme als Apfelsaft verwendet werden.

Für die Apfelfüllung

Trockene Zutaten vermischen, in die kochende Masse einrühren und zu
einer Creme abkochen. Dunstäpfel und 25 g grob gehackte Nüsse
untermischen, Füllung erkalten lassen. Die Masse reicht für einen
Kuchen oder etwa 10 kleine Streusel.

Für die Nussstreusel

Alle Zutaten mischen und die flüssige Butter langsam einlaufen
lassen bis sich Streusel bilden.

Streuselstückchen:

Teigstücke von ca. 80-100g abwiegen und ganz dünn mit einem Holz
ausrollen. Auf ein Blech legen mit Ei abstreichen. Dann mit einem
Spritzbeutel in der Mitte des Teiges Apfelfüllung aufdressieren, die
Streusel überstreuen und ca. 1 Stunden den Teig reifen lassen. In
den Ofen bei 230°C Backzeit ca. 15 min. Gebacken ist der Streusel,
wenn der Teig eine goldbraune Farbe bekommt.

Apfelstreuselkuchen:

Zusätzlich benötigen wir ca. 100g gemahlene Brösel oder ein Schicht
Biskuit. Teig ausrollen etwas dicker ca. 5mm. Gefettete Form damit
auslegen. Jetzt Brösel oder Biskuit einlegen, dann kommt die
Apfelfüllung in den Kuchen bis die Form ca. 2/3 gefüllt ist. Auf die
Füllung kommen die Streusel, dann sollte man den Teig noch ca. 30
min reifen lassen. Jetzt bei 180-190°C ca. 1 Stunde backen.
Unterhitze nach 45 Minuten ausschalten, sonst bräunt der Teig von
unten zu stark.

Anmerkung Heidi:
Teig ist zu dick (Hälfte einfrieren). Backzeit nur 45 Min. und 190° sind viel zu heiß er ist unten zu braun geworden. Beim nächsten Mal 175° nehmen.
=====



Gefüllte Wachteln







Heute gabs mal nach laaanger Zeit wieder "Gefüllte Wachteln". Semmelfülle wie für Knödeln nur ohne Mehl... Bauch damit ausstopfen. Die Brusthaut lösen und auch da Fülle druntergeben. Mit Butterschmalz ca. 1 Std. Einstellung Heißluft/Dampf 180°, braten. Salat dazu.....Fertig!

Samstag, 16. Jänner 2010

Geselchtes mit Grießknödel und Sauerkraut


Geselchtes mit Grießknödel und Sauerkraut









Wenns mal schnell gehen muß, gibts bei uns oft Geselchtes mit Sauerkraut und Griessknödel.
Alles in einem Rutsch im Thermomix gemacht.
In das Körbchen unten kommt das Sauerkraut, Wasser darüber, Kümmel und Salz dazu, dann den Varomat drauf und dahinein die Grießknödel. Drüber den 2.Boden und das in Scheiben geschnittene Selchfleisch drauf. Zudecken und 20-30 Min bei Einstellung Varoma/Stufe 2 dampfgaren.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Grießknödel abgebrannt
Kategorien: Beilage
Menge: 1 Rezept

1/4 kg Grieß
50 Gramm Butter
1/8 Wasser
Salz

============================ QUELLE ============================
Muttis Rezept
-- Erfasst *RK* 22.02.2007 von
-- Heidi Fleischer

Butter und Wasser salzen und stark erhitzen. Dann über den Griess
giessen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Knödel formen und in
Salzwasser ca. 15 Minuten leicht kochen lassen. Eine wunderbare,
schnell gemachte Beilage zu Kassler

=====






Freitag, 15. Jänner 2010

Käse Brioche à la fondue de Laguiole et de Roquefort






















Es gibt Rezepte, da weiß man sofort: die muß ich ausprobieren. Dazu haben Roberts "Käse Brioche à la fondue de Laguiole et de Roquefort" gehört.

Natürlich hab ich nicht genau die Käse bekommen, die Robert verwendet hat. Ich weiß jetzt auch daß "Vacherin" nicht gleich Vacherin ist:-) Meiner war in einer hübschen Schachtel verpackt dadurch nicht feststellbar ob er weich- oder hart ist. Er war weich. Weich wie reifer, wunderbarer Camenbert. Der Schimmelkäse war ok, aber dadurch, daß der Hartkäse ein Weichkäse war, hat sich fast die gesamte Käsemenge in den Teig gesaugt und wir hatten ein Brioch-chen mit Loch :-)))) Nachdem ich aus Zeitmangel ---- ähm, eigentlich eher weil ich vergessen hab, auch keinen Blattspinat dazu gemacht hab, war das Ganze zwar geschmacklich ganz wunderbar, aber nicht so wie ichs mir vorgestellt hab (und wie´s wahrscheinlich bei Robert geschmeckt hat).
Der Teig ist herrlich, flauschig und sicher auch süß ganz wunderbar.
Der Versuch wird wiederholt, dann mit einer Fülle aus Champignons, Speck, Zwiebel und Käse. Danke fürs Rezept Robert!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Käse Brioche à la fondue de Laguiole et de Roquefort
Kategorien: Kleinigkeiten
Menge: 1 Rezept

Für etwa 6 Küchlein, Hauptspeise für 3 Personen

======================== FÜR DEN VORTEIG ========================
50 ml Lauwarme Milch
5 Gramm Malzzucker (oder gewöhnlicher)
20 Gramm Frischhefe
50 Gramm Weissmehl Type 405

======================= FÜR DEN HAUPTTEIG =======================
140 Gramm Vorteig gegangen
50 ml Milch
1/2 Ei verklopft (die andere Hälfte zum Bestreichen)
2 Eigelbe (40 g)
250 Gramm Weissmehl
80 Gramm Frische Butter
6 Gramm Salz

======================== FÜR DIE FÜLLUNG ========================
120 Gramm Roquefort Papillon, den ich jenem der Societé
-- vorziehe
160 Gramm Laguiole, aromatischer Hartkäse (ich nahm einen
-- jungen Freiburger Vacherin)

============================ QUELLE ============================
http://lamiacucina.wordpress.com/
-- Erfasst *RK* 12.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

(1) Zutaten für den Vorteig verrühren, Schüssel mit Klarsichtfolie
verschliessen und an einem warmen Ort bei Raumtemperatur auf das
doppelte gehen lassen, was etwa 40-60 Minuten dauert.

(2) Halbes Ei und Eigelbe mit der Milch verrühren, unter den Vorteig
rühren, Mehl und Salz hinzusieben, etwa 10 Minuten zu einem festen
Teig kneten.

(3) Butter in Stückchen nach und nach unter den Teig kneten, in der
Küchenmaschine weitere 5 Minuten kneten lassen. Schüssel mit
Klarsichtfolie verschliessen und bei Raumtemperatur 30 Minuten gehen
lassen.

(4) Backofen mit kleinem Gussgefäss auf 220°C vorheizen. Beide Käse
in kleine Würfelchen schneiden und gut mischen.

(5) ca. 80 g schwere Portionen vom Teig abnehmen, zu einem runden,
flachen Teigstück ziehen oder ausrollen, dieses in ein gebuttertes
8cm Ramequinförmchen legen, so dass der Teigrand etwas über die Form
hinaus ragt. Ca.2 Elf. der Käsewürfelchen einfüllen, den Teigrand
oben zusammenklappen und mit einem kleinen runden Teigstück gut
verschliessen. Nochmals 20 Minuten mit Folie bedeckt gehen lassen.
Mit dem verquirlten Ei bestreichen.

(6) Förmchen in die Mitte des vorgeheizten Ofens schieben. Das
Gussgefäss sofort mit 50 ml kaltem Wasser befüllen. Den Backofen
anschliessend auf 200°C zurückschalten und ca. 20-25 Minuten
ausbacken.

=====

Dienstag, 12. Jänner 2010

Bienenstich





Manchmal mach ich -völlig egoistisch -was fast ganz für mich allein :-)
Bienenstich z.b. den mag niemand so wirklich... Sohn mag nix nussiges, der Herr des Hauses auch nicht... also kletzeln sie die Auflage schon mal runter um dann vielleicht gnädig ein Stück von dem fantastischen Kuchen zu verspeisen den eigentlich nur ich zu schätzen weiss!!! Ich mag ihn nämlich so wie er ist, mit allem Drum und Dran :-))) Was mir immer wieder auffällt dran: er wird mit jedem Tag den er altert besser...... hm, wenn das doch bei uns auch so wär ;-)



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Bienenstich Thermomix
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

============================= TEIG =============================
130 Gramm Quark
1/2 MB Milch
1 Ei
300 Gramm Mehl
1 Pack. Backpulver
100 Gramm Zucker
1/2 MB Öl

============================= BELAG =============================
200 Gramm Mandeln, gehobelt
50 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillinzucker
100 Gramm Butter
2 Essl. Aprikosen-Konfitüre

============================ FÜLLUNG ============================
4 Blätter Gelatine , hell
2 MB süße Sahne
1/2 Ltr. Milch
100 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillepuddingpulver
Zubehör
Rühraufsatz

============================ QUELLE ============================
Rezept aus dem Kochbuch: Thermomix http://www.rezeptwelt.
de/rezepte/452/bienenstich.html
-- Erfasst *RK* 12.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

Teig:

1. Alle Zutaten für den Teig in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe
5 zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

2. In eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Springform (Ø
26 cm) füllen.

Belag:

3. Zucker, Vanillinzucker, Marmelade und Butter zusammen in den
Mixtopf geben und 3 Min./40°C/Stufe 3 erwärmen. In eine Schüssel
umfüllen und die Mandelblättchen unterrühren.

4. Diese Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen und im Backofen
bei 175°C ca. 30 Min. backen.

5. Boden auskühlen lassen und anschließend in der Mitte
durchschneiden, so daß zwei große Scheiben entstehen.

Füllung:

6. Gelatine in etwas Wasser quellen lassen.

7. Rühraufsatz wie vorgeschrieben einsetzen.

8. Sahne in den Mixtopf geben und auf Stufe 2 zu einer festen Creme
schlagen, in eine Schüssel umfüllen und zur Seite stellen. Die Sahne
ist gut, wenn beim Schlagen Konturen am Topfrand sichtbar sind.

9. Milch, Zucker und Puddingpulver in den Mixtopf geben und 6 Min./
100°C/Stufe 2 kochen lassen.

10. 1 Min. vor Ablauf der Zeit auf Stufe 3 stellen und die
ausgedrückte Gelatine durch die Deckelöffnung zugeben.

11. Pudding umfüllen und im Wasserbad gut abkühlen lassen. Dabei
gelegentlich umrühren, damit sich keine Haut bildet.

12. Geschlagene Sahne unter den abgekühlten Pudding heben.

13. Masse auf den unteren Boden geben und gleichmäßig verteilen. Den
zweiten Boden daraufsetzen, damit wieder eine Tortenform entsteht.

Unser Tip:

Durch den Mandelbelag bildet sich eine feste Kruste auf dem Kuchen,
die nur schwer zu schneiden ist, wenn der Boden bereits mit der
Vanille-Sahnecreme gefüllt ist.

Tip:

Den Boden wie beschrieben halbieren und den oberen Teil mit der
Mandelkruste vor dem Füllen in gleich große Tortenstücke schneiden.
Diese vorportionierten Tortenstücke nach dem Füllen wieder
gleichmäßig auf die Creme setzen.

Rezeptvarianten:

Mandelblättchen sind der klassische Belag für einen Bienenstich.
Alternativ können aber auch im Thermomix zerkleinerte Mandeln
verwendet werden: 200 g geschälte Mandeln in den Mixtopf geben, 8
Sek./Stufe 7 zerkleinern, in eine Schüssel füllen und zur Seite
stellen. Zucker, Vanillinzucker, Butter und Aprikosenmarmelade wie
im Rezept beschrieben verarbeiten, nach Ablauf der 3 Min. die
zerkleinerten Mandeln zugeben und 10 Sek./Stufe 2 unterrühren. Den
Belag auf dem Teig verteilen.

Gesamtzeit:

1 Stunde

=====
den Tip mit dem Boden hab ich leider vorher nicht gelesen, aber mit einem Keramikmesser war das Schneiden kein Problem!

Baramundi gebraten mit Mangold






Inspiriert vom Mangoldgemüse meiner thermomixverliebten und neuerdings auch bloggenden Tochter, wollte ich eigentlich Selchfleisch machen. Dann fielen mit die wunderbaren Baramundifilets ein die noch im Tiefkühler lagen und ich hab sie rausgeholt und gebraten. Sehr einfach aber toll schmeckend!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Baramundi gebraten mit Mangold
Kategorien: Fisch
Menge: 4 Baramundifilets á 200 gr.

Salz
Pfeffer
Zitrone
2 Knoblauchzehen
2 Essl. Mehl

============================ GEMÜSE ============================
500 Gramm Mangold
250 Gramm Champignons
Salz
Pfeffer
Knoblauch
1 Bund Frühlingszwiebel
Olivenöl
100 Gramm Obers
1 1/4 kg Hühnerbrühe
,q
Eigen

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 12.01.2010 von
-- Heidi Fleischer

Gemüse waschen, Mangold in Streifen, Champignons in Scheiben
schneiden. Frühlingszwiebel in etwas Olivenöl andünsten, Knoblauch
und Champignons beifügen und gut durchrösten. Mangold dazu mit Suppe
ablöschen und ca. 10 Min. zugedeckt dünsten. Salzen und pfeffern und
mit Obers binden.

Fischfilets mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, auf der Hautseite
in Mehl tauchen und in heißer Butter gemischt mit Olivenöl braun
braten. Umdrehen und noch kurz ziehen lassen. Der Fisch darf innen
noch leicht glasig sein. Mit dem Gemüse servieren.

Anmerkung H. sehr lecker!

=====




Sonntag, 10. Jänner 2010

Süsse Versuchung .....Marillenknödel


Marillenknödel







Wenns draussen stürmt und schneit dann muss man sich die Sonne halt auf den Teller holen.
Marillenknödel mit Butterbrösel ist eines unsrer Lieblingsessen auf dem süssen Sektor.

Das Teigrezept lässt sich auch super für Zwetschken oder Erdbeerknödel verwenden.
Die Marillen waren natürlich tiefgekühlt haben aber geschmeckt wie frisch vom Baum.
Dabei macht es einen gravierenden Unterschied ob man die Marillen mit Kern einfriert oder den Kern entfernt und durch ein Stück Würfelzucker ersetzt. Tut man das, kann man sie von frischen wirklich kaum unterscheiden.

Viel Zucker, etwas Zimt und ein guter Schuß Rum im Kochwasser und sie schmecken noch vieeeel besser !!!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Marillenknödel
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

============================= TEIG =============================
300 Gramm Quark
210 Gramm Mehl (ich nehm 2oo gr.*grins)
1 Ei
1 Dotter
50 Gramm Öl

============================= FÜLLE =============================
12 groß. Marillen entkernt mit Würfelzucker gefüllt

========================= BUTTERBRÖSEL =========================
200 Gramm Brösel ca. 2 - 3 EL Butter Zimt Staubzucker

============================ QUELLE ============================
Teig von Greti Pühringer, Quiltgruppe Kremstal Erfasst
*RK* 21.09.2006 von
Heidi Fleischer

Quark, Mehl, Salz, Ei und Dotter, sowie das Öl mit dem Handrührgerät (Thermomix, Stufe 3/10 Sek.ca.)
zu einem Teig verarbeiten.

Mit Obst füllen und ca. 1o-15 Minuten leicht kochen lassen. Sofort
in Brösel-Zimt Mischung wölzen.

Man kann auch statt Brösel Mohn oder geriebene Nüsse verwenden.

=====


Montag, 04. Jänner 2010

Traum. ..... SAMOWAR



Anstatt der von Jutta hochgelobten Eismaschine, durfte ein eigentlich besser zur Jahreszeit passendes Gerät bei uns einziehen, ein SAMOWAR. Der absolute Wahnsinn!!! Seit -ich weiss nicht wievielen Jahren- träum ich schon von so einem Ding und jetzt hab ich ihn endlich.

Eigentlich trinken wir ja alle sehr gerne Tee, meist bin ich aber (trotz Wasserkocher und Kaffemaschine) zu faul einen zu machen. Also wird Wasser (oder Ähnliches) getrunken. Ab jetzt ist das anders, wir trinken Tee und das literweise und quer durchs Gemüse Kräuterbeet! Wenn das so weitergeht werden wir alle noch 100 Jahre :-))

Und kommt (Sommer)- Zeit kommt Eismaschine Jutta, da bin ich ganz sicher;-)also schön brav weitertesten, nix in den Keller stellen!

Samstag, 02. Jänner 2010

Mandelkuchen Doris glutenfrei




Ein Rezept für einen wunderbar saftigen Mandelkuchen der auch für Leute die glutenfrei leben müssen geeignet ist, hab ich von meiner Tochter bekommen. Das erste mal hab ich ihn (ohne nachzudenken) in einer 26iger Form gebacken. Da war er natürlich flach wie eine Flunder.... heut hab ich mitgedacht und eine kleiner genommen. Nun sieht er sogar wie ein Kuchen aus ;-))).

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Mandelkuchen Doris Thermomix
Kategorien: Mehlspeisen, glutenfrei
Menge: 1 Rezept

100 Gramm Geriebene Bitterschokolade
140 Gramm Geschälte geriebene Mandeln
120 Gramm Zucker
100 Gramm Butter
3 Eier
Staubzucker


============================ QUELLE ============================
Doris
-- Erfasst *RK* 18.12.2009 von
-- Heidi Fleischer

Schokolade im TM schmelzen. Butter, Zucker und Mandeln dazurühren.
Abkühlen lassen und dann die Dotter einrühren. Schnee schlagen und
unterheben. Eine Springform ausbuttern,
Teig einfüllen bei 180° 35Min. backen.

Anmerkung Heidi: bei mir hats nur 24 Min. gedauert. Eine 24iger Form
genommen, dann geht er auch etwas auf.

=====