Seiten

Donnerstag, 31. Dezember 2009




Mit diesem kleinen Feuerwerk wünsche ich

all meinen Besuchern einen gemütlichen Silvesterabend
und
ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Neues Jahr

Mittwoch, 30. Dezember 2009

Belugalinsen mit Burger





Ich hatte heute Lust auf Hülsenfrüchte. Im Speziellen auf Linsen .... Schwarze Belugalinsen warten schon einige Zeit auf ihren Einsatz und die hab ich im Thermomix zu diesem leckeren Gericht verkocht. Schnell gemacht und sehr gesund.


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Belugalinsen mit Burger
Kategorien: Rindfleisch, Hülsenfrüchte
Menge: 3 Portionen

300 Gramm Belugalinsen
1 klein. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Pfeffer schwarz
1 Essl. Tomatenmark
1 Essl. Red Currypaste
2 Essl. Suppengrundstock oder etwas Brühwürfel
Salz

============================ BURGER ============================
250 Gramm Rindergehacktes
Salz
Pfeffer
1 Ei

============================ QUELLE ============================
Eigen
-- Erfasst *RK* 30.12.2009 von
-- Heidi Fleischer

Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und dem Ei auf Stufe 3 ca. 10 Sekunden
mischen. Rausgeben und Laibchen draus formen. Linsen in den
Siebeinsatz des Thermomix geben. Soviel Wasser dazu, daß die Linsen
gut bedeckt sind. Alle restlichen Zutaten ausser dem Salz auch
gleich beigeben. Ca. 30-40 Min. (kommt auf die Linsensorte an) bei
100°/Stufe 1 kochen. Dann erst salzen.

Die Burger in etwas Butterschmalz braten und mit den Linsen
servieren.

=====

Crabmeat-Croûtons mit Safran-Mayonnaise




Eine wunderbare Vorspeise die es sicher noch öfter gibt sind diese ganz schnell gemachten
Krabbenbrötchen. Würde ohne Brötchen auch sehr gut im Sommer zu Salat passen!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Crabmeat-Croûtons mit Safran-Mayonnaise
Kategorien: Essen und trink, Party, Buffet
Menge: 16-20 Portionen

1 Dose Crabmeat (185 g EW)
1 Gelbe Paprikaschote
1 Essl. Abgeriebene Zitronenschale (von einer
-- unbehandelten Frucht)
1-2 Essl. Zitronensaft
1/2 Knoblauchzehe
Salz
Weißer Pfeffer a. d. Mühle
1/2 Tütchen Gemahlener Safran
1/2 Grundrezept Mayonnaise
8 Scheiben Weizentoastbrot
60 Gramm Butter oder Margarine

============================ QUELLE ============================
essen & trinken 2/90
-- Erfasst *RK* 28.02.2006 von
-- Joachim Klang

1. Crabmeat abgießen, leicht ausdrücken und zerzupfen. Dabei
sorgfältig alle Chitinteile entfernen. Crabmeat grob hacken.
Paprikaschote waschen, putzen und sehr fein würfeln.

2. Crabmeat und Paprikawürfel mischen. Mit Zitronenschale und -saft,
durchgepresstem Knoblauch, Salz und Pfeffer würzen. Safran in 1 El
warmem Wasser auflösen und unter die Mayonnaise rühren. Alles kalt
stellen.

3. Aus dem Toastbrot je 4 Taler von 4 cm Ø ausstechen. Die Taler in
der Butter oder Margarine bei milder Hitze von jeder Seite goldgelb
braten, dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Kurz vor dem Anrichten das Crabmeat mit der Safran-Mayonnaise
mischen und auf die Croûtons setzen.

=====

Weihnachtstruthahn ...... 7,5 kg



Weihnachtstruthahn ...... 7,5 kg







Am 26. gabs großes Familienessen und heuer sollte es mal ein Truthahn sein. 7,5 kg hatte das Vieh und ich hatte nicht den leisesten Schimmer wie lang ich es braten sollte. Nachdem ich ein bisschen im Internet rumgeschaut hatte wie andre das machen, hab ich beschlossen ihn am Vorabend zu füllen und ihm auch gleich ein wenig einzuheizen.

Um 22.30 bei 90° ins Rohr ... Ober- Unterhitze. Mein Backrohr hat zwar eine "Niedrigtemperaturstufe" aber da hats 110° und das war mir zuviel.... also 90° bis um ca. 4h früh, dann zurückgeschaltet auf 85°. Morgens um 9 h hatte er dann 60° Kerntemperatur und ich hab die Hitze auf 180° Heißluft/Dampf erhöht. Um 12 war er wunderbar saftig, zart und die Haut schön knusprig. Fotografiert wurde nur ganz schnell und entsprechend schlecht sind die Bilder leider auch. Aber geschmeckt hat er so wie er sollte:-))

Mittwoch, 23. Dezember 2009





Allen Lesern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

Dienstag, 22. Dezember 2009

Joghurttorte (Gitti)








Mein Kind liebt Süsses. Eine bestimmte Torte liebt sie aber ganz besonders. Die Joghurttorte meiner Schwester. Normalerweise bekommt sie die von ihr zu ihrem Geburtstag am 19.12. Heuer musste ich sie backen, ich war nicht sicher ob ich sie genauso hinkrieg, aber sie war so schnell vom Tisch verschwunden, daß ich fast keine Zeit mehr hatte Fotos davon zu machen.
Was für ein Glück;-))), der Geburtstag war gerettet, denn Traditionen müssen eingehalten werden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Joghurttorte (Gitti)
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

============================= BODEN =============================
150 Gramm Zucker,
5 Eiklar,
150 Gramm Mandeln

============================= FÜLLE =============================
1 groß. Dose Fruchtcocktail
0,3 Ltr. Joghurt
150 Gramm Zucker,
1 VZ
1/2 Zitrone
1/4 Ltr. Schlagobers
6 Barlöff. Gelatine
3 Essl. Rum

============================ OBENAUF ============================
1/4 Ltr. Obers

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 29.07.2004 von
-- Heidi Fleischer

Zucker mit Eiklar steif schlagen, Mandeln oder Walnüsse unterheben
und im auf 80 ° vorgeheizten Rohr bei 180 ° ca.20-45 Min. backen.

Für die Fülle Joghurt, Zucker, Zitronensaft und Früchte vermischen,
geschlagenes Obers unterheben. 3 EL Rum lauwarm machen, Gelatine 5
min. in kaltem Wasser einweichen, dann zum Rum geben und nur lauwarm
werden lassen. Etwas Fülle zur Gelatine rühren und dann alles
zusammen in die Fülle einrühren. Den Tortenboden auskühlen lassen,
in der Mitte durchschneiden auf die Tortenplatte stellen den
Tortenring drumherum und die Fülle hineingeben. Zweite Hälfte
darauflegen und über Nacht steif werden lassen. Das Obers
steifschlagen und obenauf streichen.

=====


Montag, 21. Dezember 2009

Apfelbrot









Obwohl nicht unbedingt ein Fan veganer Küche, hab ich vorige Woche einen solchen Kochkurs besucht und war sehr, wirklich sehr überrascht davon, wie gut alles geschmeckt hat, was wir dort gemacht haben. So nach und nach wirds hier Rezepte aus diesem Kochkurs geben.

Heute mal das wirklich wunderbar saftige, aromatische Apfelbrot. Im Thermomix sind die Zutaten ganz schnell zerkleinert und der Rest ist sowieso gleich gemacht. Und das Brot wird von Tag zu Tag besser haben wir festgestellt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Apfelbrot Thermomix
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

1 kg Vollkornmehl (Dinkel)
1 1/2 kg Geriebene Äpfel
2 Pack. Backpulver
1/2 kg Rohzucker
300 Gramm Rosinen geschnitten
300 Gramm Nüsse geschnitten
200 Gramm Dörrzwetschken, geschnitten
250 Gramm Feigen geschnitten
1 Rumaroma

============================ QUELLE ============================
Kochkurs
-- Erfasst *RK* 16.12.2009 von
-- Heidi Fleischer

Zuerst alle trockenen Zutaten gut vermischen, dann die Äpfel
dazugeben. Diese Masse über Nacht stehen lassen. 3 Striezel formen
und bei 180° ca. 1 Std.backen.

=====



Sonntag, 20. Dezember 2009

Vanillekipferl die Besten





Wie bei den meisten Leuten werden auch bei uns so gut wie immer die gleichen Kekse gebacken. Die sind Standard, die müssen her! Na gut, ist ja nicht so zwider, die Herstellung derselben beherrscht frau ja schon fast im Schlaf. Trotzdem, irgendwie ist es langweilig wenn man bei allem schon genau weiß wie es schmeckt (wenn nicht was schiefgegangen ist:-)).
Also hab ich heuer mal ein neues Vanillekipferl-Rezept ausprobiert, daß ich von einer Freundin bekommen hab, die es wiederum von ihrer Mutter hat.
Was soll ich euch sagen?! Mein altes, bewährtes Rezept ist durch das neue ersetzt! Der Teig ist umwerfend, er lässt sich sowas von toll formen, die Kipferl brechen nicht(wie beim alten Rezept) und sie schmecken traumhaft.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Vanillekipferl die Besten
Kategorien: Kekse
Menge: 1 Rezept

150 Gramm Butter
50 Gramm Zucker
210 Gramm Mehl
80 Gramm Geriebene Nüsse oder Mandeln
Vanillezucker
Quelle: Ediths Mama
-- Erfasst *RK* 20.12.2009 von
-- Heidi Fleischer

Butter und Mehl im Thermomix 5 Sek. Stufe 5 vermischen. Zucker und
Nüsse dazu und nochmal kneten bis sich der Teig zu formen beginnt.
Herausnehmen und in Folie ca. 1/2 Std. im Kühlschrank rasten lassen.
Ohne weitere Mehlzugabe Kipferl formen (geht ganz wunderbar) und im
vorgeheizten Rohr bei ca. 170-180° Ober- Unterhitze backen. Bevor
sie bräunen herausnehmen und in Staubzucker mit Vanillezucker
vermischt, wenden. Am nächsten Tag sind sie wunderbar mürbe.

=====

Donnerstag, 17. Dezember 2009

Überbackene Kohlpalatschinken







Ich mag ja den Winter nicht besonders. Was ich an ihm mag, sind seine Gemüse. Z.b. Kohl, den könnte ich mindestens einmal die Woche essen, u.U. auch öfter aber da streikt wahrscheinlich meine Familie.

Ein neues Kohlrezept wurde hier vorgestellt, nachgekocht und für sehr gut befunden. Grade in der Vorweihnachtszeit versuch ich den Fleischkonsum möglichst einzuschränken und da passte dieses Gericht sehr gut.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Überbackene Kohlpalatschinken
Kategorien: Diverses
Menge: 4 Personen

8 Palatschinken
1 mittl. Kopf Kohl
Etwas Öl zum Braten
2 Zwiebeln (fein geschnitten)
2 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
1 Messersp. Kümmelkörner
1 Essl. Getrockneter Majoran
Etwas Suppenpulver
Ev. etwas Wasser

============================= ROYAL =============================
1/4 Ltr. Obers
4 Eier
4 Dickere Scheiben Hamburgerspeck
Salz, Pfeffer
1 Handvoll Parmesan (zum Bestreuen)

============================ QUELLE ============================
ORF Frisch gekocht
[Andreas Wojta, Minoritenstüberl, Wien]
DO 26.11.2009 13.15 UHR
-- Erfasst *RK* 17.12.2009 von
-- Heidi Fleischer

Kohlkopf halbieren, vom Strunk befreien und waschen. Kohl in feine
Streifen schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen, Zwiebel und
Knoblauch darin glasig anrösten. Kohl zufügen, kurz durchschwenken,
mit Salz, Pfeffer, Suppenpulver, Kümmel und Majoran würzen,
eventuell etwas Wasser zugießen. Auf kleiner Hitze zugedeckt weich
dünsten.

Kohlmasse kurz abkühlen lassen, dann gleichmäßig auf die
Palatschinken auftragen. Palatschinken einrollen und eng aneinander
in eine Auflaufform legen.

Obers mit ganzen Eiern versprudeln. Den Speck in Würfel schneiden
und zum Obers geben. Die Obersmischung gleichmäßig über die
Palatschinken verteilen, mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen
und im Rohr bei 180°C in ca. 20 Minuten goldgelb überbacken.

=====