Seiten

Montag, 30. März 2009

Baguette (Französisches Weißbrot)




Meine Mutter liebt Weißbrot und wenn mal keine Semmeln im Haus sind, muß ich eben was Weißes backen. Heimlich liebt es auch mein Mann aber "der Gesundheit wegen", ißt er in der Regel anstandslos - und wie er sagt auch gerne- mein Vollkornbrot, Wenn aber so ein Notfall wie heute eintritt, dann nimmt er die Gelegenheit wahr, eben weniger Gesundes zu sich zu nehmen.

Dieses Baguette fiel vielleicht unter weniger gesund, sehr gut wars allemal. (gekostet hab ichs natürlich auch;-).








========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Baguette (Französisches Weißbrot)
Kategorien: Backen, Brot, Frankreich
Menge: 2 Baguette

============================= TEIG =============================
525 Gramm Weizenmehl Type 550
2 gestr. EL Kartoffelbreipulver
42 Gramm Hefe (1 Würfel)
1 gestr. EL Zucker
16 Gramm Salz
250 ml Milch
125 ml Wasser

============================ QUELLE ============================
Internet: http://www.lecker-backen.de
-- Erfasst *RK* 17.11.2005 von
-- Kirsten Jacobs

Alle Zutaten miteinander verkneten, und zugedeckt bei
Zimmertemperatur 30 Minuten gehen lassen.

Zwei gleich große Teigstücke abwiegen und nochmals kurz durchkneten.

Längliche Baguette formen und je ein Baguette auf ein Blech mit
Backpapier legen.

Nochmals 20 Minuten bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Den
Backofen auf 220°C vorheizen.

Aufgegangene Baguette mit einer frischen Wäschespritze einsprühen,
und mit einem scharfen Messer quer einschneiden.

Eine große Fettpfanne mit kochendem Wasser auf den Ofenboden stellen,
und das Baguette etwa 25 Minuten backen. Dabei die ersten 10 Minuten
den Ofen geschlossen halten, damit der Wasserdampf nicht entweichen
kann.

Nach dem Backen, Baguette aus dem Ofen nehmen, und auf ein Gitter
legen.

Nochmals mit Wasser besprühen, damit die Oberfläche schön glänzend
wird.

=====

Sonntag, 29. März 2009

Spinatstrudel mit Champignons





Ein Kind liebts öfter vegetarisch. Deswegen hab ich uns gestern aus der März Kochen und Küche einen "Spinatstrudel mit Champignons" gemacht. Die Champignons hab ich durch Austernpilze ersetzt weil die grad da waren und den Blätterteig durch Strudelteig weil der weniger fett ist.

Ich hab die halbe Menge genommen und es blieb nichts übrig:-) Der wurde sicher nicht zum letzten Mal gemacht.




die Fülle ist vermischt



und in den Strudel gerollt



nach 25 Minuten sieht er so aus...



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Spinatstrudel mit Champignons
Kategorien: Vegetarisch
Menge: 4-6 Portionen

400 Gramm Blätterteig(Strudelteig genommen)
2 Eier

============================= FÜLLE =============================
600 Gramm Blattspinat blanchiert (TK genommen)
200 Gramm Champignons(Austernpilze genommen)
150 Gramm Butterkäse
1 Knoblauchzehe fein geschnitten
1 Teel. Thymianblätter
Salz und Pfeffer

========================== KRÄUTERDIP ==========================
125 ml Sauerrahm
1 Essl. Gem.kräuter
Salz und Pfeffer

============================ QUELLE ============================
kochen und kueche 03/09
-- Erfasst *RK* 29.03.2009 von
-- Heidi Fleischer

Für die Fülle den blanchierten Blattspinat grob schneiden,
Champignons waschen und vierteln. Käse in kleine Würfel schneiden.
Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffeer
würzen. Blätterteig auf einer Arbeitsfläche auflegen und die Fülle
dick auftragen.

Teigränder mit verquirltem Ei bestreichen, Strudel einrollen und auf
ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Strudel außen auch mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen
bei 180° 25 Minuten backen.

Strudel aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und mit Kräuterdip
(alle Zutaten gut vermengen) servieren.

Anmerkung Heidi:

Für die halbe Menge die Fülle mit 200 gr. Qimiq vermischt.

Pro Portion 410 kcal.

=====

Mittwoch, 25. März 2009

Nachgemacht: Sammelhamsters Gemüsekuchen



Noémi und Barbara haben diesen wunderbaren Gemüsekuchen gebacken und heute hab ich ihn ausprobiert. Alle meine Gemüsemuffel waren begeistert! Er schmeckt wirklich super und ist ratzfatz gemacht.
Prosciutto und Salami, Kohlrabi, Fenchel, Zwiebel und Knoblauch, Austernpilze und Zucchini hab ich verarbeitet, Dinkelmehl mit etwas Weizenmehl gemischt und das Ganze mit Pizzakäse überbacken. Dazu gabs Kräuterrahm (Sauerrahm mit etwas Salz und TK Kräutern)



und Tomatensalat.



Wirklich lecker!



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Sammelhamsters Gemüsekuchen
Kategorien: Backen, Pikant, Gemüse
Menge: 4 Personen (2-6 je nach Hunger)

450 Gramm Gemüse nach Wunsch; kleingeschnitten
200 Gramm Dinkelmehl oder Weizenmehl*
2 Teel. Backpulver oder Natron
2 Eier
250 Gramm Saure Sahne (Sauerrahm)
200 Gramm Geriebener Käse

============================ GEWÜRZE ============================
Nach Belieben, z.B.
Salz, Pfeffer, Muskat
Oder indisch angehaucht mit Kardamom,
-- Kreuzkümmel, Curry, Piment

======================== ZUM ÜBERBACKEN ========================
50 Gramm Käse; gerieben
2 Handvoll
Sonnenblumenkerne

============ VARIANTE SARDELLEN-ZWIEBELKUCHEN NOÉMI ============
Sardellen
Zwiebel
Kapern
Schinkenwürfel
Sauerrahm-Senf-Käse-Füllung

================= VARIANTE PAPRIKAKUCHEN NOÉMI =================
Paprika
Chicorée
Zwiebeln
Knoblauch
Schinkenwürfel
Emmentaler; gerieben
Salz, Pfeffer, Muskat
Hirtenkäse; gerieben, zum Gratinieren

============= VARIANTE PAPRIKA-GEMÜSEKUCHEN BARBARA =============
3 Farbige Paprikaschoten
1 Karotte
1 Stück Knollensellerie
Etwas Chinakohl
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
Emmentaler
Etwas Walnuss-Salami; in kleine Würfel geschnitten
Salz, Pfeffer, Muskat, Chili
Emmentaler und Camembert zum Überbacken

============================ QUELLE ============================
SAMMELHAMSTER - genussaffines Sammelblog
-- Erfasst *RK* 20.03.2009 von
-- Barbara Furthmüller

Gemüse klein schneiden, mit Mehl und Natron mischen. Eier mit Saurer
Sahne und den Gewürzen verquirlen und darunter rühren. In eine
gefettete Quicheform geben. Mit Käse und evtl. Sonnenblumenkernen
bedecken.

Im 180 Grad heißen Backofen für 40 Minuten backen.

Anmerkungen Barbara: Sehr einfach herzustellen, schmeckt sehr
lecker! Lässt sich am Folgetag auch kalt essen, oder gut nochmals
aufwärmen.
=====

Dienstag, 24. März 2009

Was ist hier Taunus und wo ist Tiramisu?







Heute wollte ich mir mal wieder Zeit für ein ordentliches Dessert nehmen und hab aus meiner Rezeptsammlung auf gut Glück etwas rausgesucht für das so ziemlich alles im Haus war.
Sauerrahm war ein bisschen zu wenig, hab ich durch einen Becher Joghurt ersetzt und statt dem Orangensaft hab ich Blutorangensaft genommen.
Etwas eigenartig muteten die Mengen im Rezept an. Während mir die Teigmenge richtig zu sein schien, kam mir die Fülle ungewöhnlich viel vor.
Da wir fünf Erwachsene waren, hab ich den Teig verdreifacht, die Menge der Fülle aber nach Gefühl angepasst.
Da ich nur 4 Förmchen besitze wurde der Teig kurzerhand am Blech gebacken und hinterher ausgestochen. Geht genauso. Allerdings wären noch ca. 5 Törtchen übrig. Die Obers-Sauerrahm(hab ich statt Schmand genommen)Fülle ist noch reichlich vorhanden, das Pflaumenmus würde noch für ein Törtchen reichen.
Also vielleicht einfach selbst ein bisschen probieren welche Mengen man braucht.

Das Dessert ist einfach wunderbar, unbedingt ausprobierenswert!


Hier die Mengen die ich verwendet hab, unten ist das Originalrezept.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Taunus-Tiramisu mit Pflaumen-Orangenmus /Heidi
Kategorien: Dessert
Menge: 8 Portionen

3 Eier
180 Gramm Zucker
6 Pack. Vanillezucker
180 Gramm Mehl
3 Teel. Backpulver
3 Teel. Kakaopulver
90 ml Olivenöl
120 ml Orangenlimonade
2 Essl. Milch (weggelassen)
2 Essl. Orangensaft
500 Gramm Pflaumenmus (zu wenig 750 gr. nehmen)
500 ml Sahne
250 Gramm Schmand (Sauerrahm genommen)
50 Gramm Margarine (weggelassen)
250 Gramm Joghurt (nicht im Originalrezept, schmeckt aber
-- gut)
2 Essl. Sahnesteif

============================ QUELLE ============================
Mengen modifiziert ZDF - Die Küchenschlacht
Dessert von Anke Wiegand für die Sendung vom 5. Juni 2008
-- Erfasst *RK* 05.06.2008 von
-- Rosi

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Ei, den Zucker und ein Päckchen Vanillezucker eine Minute
schaumig schlagen. Anschließend das Olivenöl und die Orangenlimonade
unterrühren.

Das Mehl und das Backpulver mischen, sieben und portionsweise unter
die Mischung rühren. Vier Dessertringe mit der Margarine ausfetten
und auf ein Backblech setzten, den Teig eineinhalb Zentimeter hoch
hineinfüllen und 20 Minuten im Ofen ausbacken.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und der Hälfte des restlichen
Vanillezuckers steif schlagen. Den Schmand glatt rühren und die
Sahne unterheben. Zuletzt die Milch einrühren.

Die Bisquitböden aus dem Ofen nehmen und je zwei auf Tellern
anrichten. Das Pflaumenmus mit dem Orangensaft verrühren,
zentimeterhoch auf die Bisquitböden streichen und die Schmand-Sahne-
Masse auftragen. Diesen Vorgang einmal wiederholen. Das Ganze mit
Kakao bestreuen und servieren. Anmerkung Heidi: Teig auf dem Blech
15 Minuten bei 180° gebacken. Dann mit den Ringen ausgestochen und
gefüllt. Sehr, sehr lecker!

=====




Originalrezept:

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Taunus-Tiramisu mit Pflaumen-Orangenmus
Kategorien: Dessert
Menge: 2 Personen

1 Ei
60 Gramm Zucker
2 Pack. Vanillezucker
1 Pack. Sahnesteif
60 Gramm Mehl
1 Teel. Backpulver
1 Teel. Kakaopulver
30 ml Olivenöl
40 ml Orangenlimonade
2 Essl. Milch
2 Essl. Orangensaft
300 Gramm Pflaumenmus
125 ml Sahne
150 Gramm Schmand
50 Gramm Margarine

============================ QUELLE ============================
ZDF - Die Küchenschlacht
Dessert von Anke Wiegand für die Sendung vom 5. Juni 2008
-- Erfasst *RK* 05.06.2008 von
-- Rosi

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Ei, den Zucker und ein Päckchen Vanillezucker eine Minute
schaumig schlagen. Anschließend das Olivenöl und die Orangenlimonade
unterrühren.

Das Mehl und das Backpulver mischen, sieben und portionsweise unter
die Mischung rühren. Vier Dessertringe mit der Margarine ausfetten
und auf ein Backblech setzten, den Teig eineinhalb Zentimeter hoch
hineinfüllen und 20 Minuten im Ofen ausbacken.

Die Sahne mit dem Sahnesteif und der Hälfte des restlichen
Vanillezuckers steif schlagen. Den Schmand glatt rühren und die
Sahne unterheben. Zuletzt die Milch einrühren.

Die Bisquitböden aus dem Ofen nehmen und je zwei auf Tellern
anrichten. Das Pflaumenmus mit dem Orangensaft verrühren,
zentimeterhoch auf die Bisquitböden streichen und die Schmand-Sahne-
Masse auftragen. Diesen Vorgang einmal wiederholen. Das Ganze mit
Kakao bestreuen und servieren.

=====

Freitag, 20. März 2009

Die Logistik der Männer bei Griesschmarrn und Hollerröster






Mein Mann nervt! Die Kühltruhe ist immer noch nicht leer..... grrrmmmpf! Bald kommt der neue Hollunder (sagt ER) und der alte, von ihm mühselig gepflückte, ist immer noch eingefroren. Es waren aber keine Zwetschken mehr da, und Hollerröster ohne Zwetschken ist nur halb so lustig. Also hab ich beim Großhandel 2,5 kg Zwetschken erstanden, damit 1 kg Hollunder verarbeitet werden kann *grins. Man beachte: Der Kühltruheninhalt reduziert sich um 1 kg .... wird aber um 2,5 kg aufgestockt. Männliche Logik? Liebe Blogger, fallt nicht über mich her, es ist nicht bös gemeint, manchmal gehts halt von der Logistik her nicht anders.
So hab ich heute den wunderbaren Hollerröster gemacht, begleitet von einem genauso wunderbaren Grießschmarrn. Es muß nicht immer Fünfsternküche sein um gut zu schmecken!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Griesschmarrn
Kategorien: SÜSSES
Menge: 5 Portionen

4 Schalen Grieß
4 Schalen Milch
Salz, Rosinen, Zucker
200 Gramm Butter

============================ QUELLE ============================
Mutti
-- Erfasst *RK* 08.11.2007 von
-- Heidi Fleischer

Butter zergehen lassen, über den Grieß gießen, verrühren KALTE Milch
darüber, Rosinen dazumischen in einer gefetteten Form im heißen Rohr (180°)
ca. ½ Stunde aufgedeckt backen, mit Eßlöffel zerstechen, zuckern.
Anmerkung:
Grießschmarrn keinesfalls zudecken. Er wird sonst speckig und ist nicht mehr genießbar. Locker sollten die Körner einzeln zerfallen, dann ist er richtig.

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Hollerröster
Kategorien: Dessert
Menge: 1 Rezept

1 Ltr. Hollunderbeeren
1/2 kg Zwetschken
45 Gramm Vanillepuddingpulver
Zucker
Zimt
1/4-1/2 Ltr. Wasser

============================ QUELLE ============================
Eigenkreation
-- Erfasst *RK* 10.08.2007 von
-- Heidi Fleischer

Zwetschken kleinschneiden und mit dem Holler, Zucker und Zimt ca. 2o
Min.kochen (bis Zwetschken zerfallen). Vanillepuddingpulver mit
wenig Wasser anrühren und in den Röster einrühren, aufkochen lassen
und zu Griesschmarrn oder Kaiserschmarrn servieren.

=====

Montag, 16. März 2009

Apfelschlangl (Apfelkuchen)




Mehlspeisen mit Äpfeln gehen immer. Unlängst hab ich festgestellt, daß ich noch nie "Apfelschlangerl" gemacht hab. Im Grund genommen ist es ja nichts anderes als ein gedeckter Apfelkuchen. Nur wird hier halt der Teig gleich grösser ausgerollt und über die Äpfel geschlagen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Apfelschlangl (Apfelkuchen)
Kategorien: Mehlspeisen, Vollwert
Menge: 1 Rezept

300 Gramm Weizen(vollkon)mehl
150 Gramm Butter
80 Gramm Staubzucker
1 Ei
1/2 Pack. Backpulver
1/2 Pack. Vanillezucker

============================= FÜLLE =============================
1 Zitrone; Schale und Saft
600 Gramm Weichere Äpfel
50 Gramm Kristallzucker
60 Gramm Rosinen
1 Prise Zimt
1 Schuss Rum
3 Essl. Pinienkerne
Butter für das Blech
Ei zum Bestreichen

============================ QUELLE ============================
Moni
-- Erfasst *RK* 30.08.2007 von
-- Heidi Fleischer

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche geben. Den Zucker darübersieben und
in der Mitte eine Mulde machen. Backpulver, Vanillezucker und
Zitronenschale beifügen und die kalte Butter in Stückchen obenauf
verteilen, das Ei in die Vertiefung geben und sämtliche Zutaten
rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Alufolie wickeln und zwei
Stunden im Kühlschrank rasten lassen. Ein Backblech mit Butter
bestreichen. Den Teig nochmal durchkneten. Teig auf einer bemehlten
Arbeitsfläche etwa in der Größe des Backbleches ausrollen und auf
ein Strudeltuch legen.

Die Äpfel schälen, achteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne
Scheibchen schneiden. Auf dem Teig verteilen. Zucker, Rosinen und
Zimt darüberstreuen und den Teigrand mit versprudeltem Ei
bestreichen und den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Die
Teigoberfläche mit einer Gabel mehrmals einstreichen. Zuletzt mit Ei
bespinseln und den Strudel im vorgeheizten Backrohr bei 200 ° etwa
35 Minuten lang backen. Auf dem Blech erkalten lassen und dann
portionieren.

=====

Qimiq Marmorkuchen








Vorige Woche stand in einer Tageszeitung das Rezept für diesen Kuchen. Schnell gemacht und überaus lecker! Grundsätzlich mag ich ja keinen Marmorkuchen, aber der war wunderbar saftig und hat mir sehr gut geschmeckt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Qimiq Marmorkuchen
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

100 Gramm Butter
200 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillezucker
3 groß. Dotter
250 Gramm Qimiq
20 Gramm Kakao
3 Eiklar
1/2 Backpulver
210 Gramm Mehl glatt

============================ QUELLE ============================
Kronenzeitung
-- Erfasst *RK* 16.03.2009 von
-- Heidi Fleischer

butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dotter und das
glatt gerührte Qimiq einrühren. Mehl mit Backpulver versieben und
unter die Dottermasse heben. Die Hälfte des Teiges in eine befettete
und ausgebröselte Kastenform füllen. Den restlichen Teig mit Kakao
einfärben und unter den hellen Tig ziehen. Im vorgeheizten Rohr ca.
50 Minuten bei 160° backen.

=====

Sojalaibchen (Gemüse-Bratlinge)




Wie mittlerweile bekannt, bin ich ja nicht sooo der Fleischfan. Deswegen wieder mal Vegetarisches. Meine Männer waren von diesen Laibchen echt begeistert.
Die werden sich wieder mal gemacht.


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Sojalaibchen (Gemüse-Bratlinge)
Kategorien: Vegetarisch
Menge: 4 Personen

100 Gramm Soja Flocken (Granulat)
1 Knoblauchzehe
1 Essl. Öl
3 groß. Kartoffeln
100 Gramm Semmelbrösel; ca.
2 Eier
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
2 Essl. 8-Kräutermischung TK

===================== TOMATEN-PAPRIKAGEMÜSE =====================
4 groß. Tomaten
4 Rote Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Etwas Gemüsesuppenpulver
Olivenöl

============================ QUELLE ============================
Sojapackung Rezept modifiziert
-- Erfasst *RK* 13.03.2009 von
-- Heidi Fleischer

Sojaflocken in Gemüsesuppe ca. 2 Minuten kochen, abgiessen und gut ausdrücken.

Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und mit klein
geschnittener Knoblauchzehe in Öl ca. 2 Min. braten.
Kartoffeln(gekocht) grob reiben (Thermomix Stufe 4) und alles
zusammenmischen. Eier dazu und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und
Kräutern würzen. 8 Laibchen formen und auf dem Grill braten.

Fürs Gemüse die Tomaten blanchieren und enthäuten. Entkernen und
kleinwürfelig schneiden. Paprika ebenfalls kleinschneiden. Zwiebel
und Knoblauch andünsten, Paprika dazu, mit etwas Gemüsesuppe
aufgiessen und ein paar Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer
würzen.

=====

Freitag, 13. März 2009

Topfen-Heidelbeerstrudel








Ganz ohne Süßes gehts natürlich nicht. Der Topfen-Heidelbeerstrudel hätte unbedingt doppelt so groß sein sollen. Er war wirklich megalecker!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Topfen-Heidelbeerstrudel
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 2 Strudel

============================= FÜLLE =============================
500 Gramm Topfen
50 Gramm Butter
3 Eier
Etwas Salz
Etwas Rum
100 Gramm Zucker
1 Pack. Vanillepuddigpulver
500 Gramm Gefrorene Heidelbeeren

============================ STRUDEL ============================
1 Pack. Strudelteig
1 Ei zum bestreichen
Staubzucker zum bestäuben

============================ QUELLE ============================
Eigen

Butter mit Zucker im Thermomix schaumig rühren. Rum und Eier sowie
das Puddingpulver und das Salz dazu. Topfen untermischen.
Heidelbeeren untermischen. Strudelblätter mit der Fülle bestreichen
und bei 180°C im Rohr backen bis der Strudel goldbraun ist. Mit
Staubzucker bestreuen.

=====

Rumpsteak mit Gemüse,





Manchmal hab ich das Gefühl unter meiner Gefriertruhe sitzt jemand, der das was ich oben rausnehm, unten wieder auffüllt. Es wird und wird nicht weniger.
Weils ja wie schon erwähnt schnell gehen mußte in den letzten Wochen gabs etwas was meine Männer immer lieben:
Rumpsteak
mit Gemüse, Spiegelei und die (von ihnen) geliebten Pommes. Ich lass die weg und halt mich ans Gemüse.

Kissen und Taschen in groß und klein

Eine paar wenige Sachen hab ich fotografiert....



Kissen und Taschen in groß und klein ......



Taschenrückseite...



und die Vorderseite....



Eine Nähorgie in den letzten Wochen hat mich vom Bloggen ferngehalten. Nicht nur das Bloggen, auch das Kochen hat etwas unter meiner Nähwut gelitten. So gabs meist - nicht immer- nur schnelles Essen.
Bis nächstes Wochenende gibts noch reduzierte Küche, dann wird alles wieder normal (hoffentlich).

Mittwoch, 04. März 2009

Abgekupfert........Mohn-Quark-Kuchen mit Schmandguss





Eine absolut geniale Torte hab ich gestern bei lavaterra gesehen. Ich wußte sofort, die MUSS heute auf den Tisch. Sie hats zwar nicht geschafft wirklich kalt zu werden aber sie hat trotzdem geeeenial geschmeckt. Mohn-Topfenfans sollten sie unbedingt ausprobieren!!
Ganz herzlichen Dank an Lavaterra fürs Rezept! Die gibts sicher noch öfter.



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Mohn-Quark-Kuchen mit Schmandguss
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

========================= FÜR DEN TEIG =========================
65 Gramm Margarine
65 Gramm Zucker
150 Gramm Mehl
1 EI
1/2 Teel. Backpulver

========================= FÜR DEN BELAG =========================
200 Gramm Graumohn gerieben
1/4 Ltr. Milch
100 Gramm Zucker
500 Gramm Quark
3 Essl. Griess
Rosinen nach Wunsch
1 Essl. Rum

========================= FÜR DEN GUSS =========================
3 Eier getrennt
1 Becher Schmand
3 Essl. Zucker

============================ QUELLE ============================
von lavaterra Pro @ 03. 03. 09 - 05.00:00
-- Erfasst *RK* 03.03.2009 von
-- Heidi Fleischer

Die Zutaten für den Boden zu einem Teig verkneten und in eine
Springform (26er) geben.

Mohn mit Milch und Zucker aufkochen lassen, etwas abkühlen und zum
Quark geben. Griess, Rum und nach Bedarf Rosinen zugeben und gut
durchrühren. Anschließend auf dem Boden verteilen. 3 Eiweiss zu
Schnee schlagen. 3 Eigelb mit Schmand verrühren, Zucker zugeben und
den Eischnee unterheben. Auf der Mohn-Quark-Masse verteilen.

Backen: bei 180°C ca. 60 Minuten Vor dem Anschneiden vollständig
abkühlen lassen.

=====

Ravioli








Ein neues Küchenutensil mußte heute getestet werden. Das Risiko gleich für alle Ravioli zu machen war mir zu groß, ich wusste ja nicht ob das Gerät auch funktioniert, also kriegte der Großteil der Familie Kartoffelgulasch mit Rindfleisch und Wurst drin und für zwei hab ich Ravioli fabriziert. Den Teig hab ich nach dem Rezepte von Peppinella
gemacht und der Einfachheit halber, etwas Fleisch und Wurst aus dem Gulasch gefischt, im TM gehackt und in die Ravioli eingefüllt. Weil keine Zeit mehr blieb hab ich sie -nicht ganz zur Füllung passend- in Olivenöl mit Basilikumpesto serviert. Mir hats sehr gut geschmeckt, Sohn war von dem Innenleben nicht so begeistert.



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Ravioli
Kategorien: Nudeln
Menge: 1 Rezept

100 Gramm Weizenmehl
1 Ei
Salz
1 Schuss Olivenöl

============================= FÜLLE =============================
Etwas Fleisch aus dem Kartoffelgulasch gefischt im TM
-- ein wenig gehackt.

========================= FERTIGMACHEN =========================
Etwas Basilikumpesto (hausgemacht)
Parmesan
Olivenöl

============================ QUELLE ============================
nach Peppinellas Rezept für Ravioli
-- Erfasst *RK* 04.03.2009 von
-- Heidi Fleischer

Im Thermomix vermischen und bis Stufe 6 ausrollen. Füllen und in
Salzwasser kochen.Mit Pesto und Parmesan servieren.

=====

Montag, 02. März 2009

Soufflierter Auflauf mit Bergkäsepüree





Heute gabs Fleisch. Viiiel Fleisch. Um halb Acht Uhr morgens in den Crocky geschlichtet und mittags zart und butterweich und äusserst wohlschmeckend mit einem genauso fantastischen Kartoffel-Bergkäsepüree genossen.
Hochgelobt von den Männern. Wirklich sehr empfehlenswert!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Soufflierter Auflauf mit Bergkäsepüree
Kategorien: Fleischgerichte
Menge: 4 Personen

150 Gramm Gulaschfleisch vom Schwein (1 x 1 cm-Würfel)*durch Schweinelendchen ersetzt.
150 Gramm Gulaschfleisch vom Rind (1 x 1 cm-Würfel)
150 Gramm Faschiertes
150 Gramm Paprika
150 Gramm Champignons
150 Gramm Speckwürfel
150 Gramm Zwiebeln
200 ml Crème fraîche
200 ml Schaschliksauce
Salz, Pfeffer
Curry
Cayennepfeffer

=========================== KÄSEPÜREE ===========================
3 Mehlige Kartoffeln (gekocht und püriert)
125 ml Milch
60 Gramm Bergkäse
Salz, Pfeffer

============================ QUELLE ============================
ORF Frisch gekocht
[Alexander Fankhauser, Restaurant "Alexander" im Hotel
Lamark, Hochfügen]
DO 19.2.2009 13.15 UHR
-- Erfasst *RK* 24.02.2009 von
-- Heidi Fleischer

Paprika und Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Die geputzten
Champignons achteln. Faschiertes mit Salz, Pfeffer und etwas
Cayennepfeffer würzen. Fleischmasse in ca. 1 cm große Bällchen
drehen. Gulaschfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und gemeinsam mit
den Faschiertenbällchen, Paprika, Zwiebeln, Speckwürfeln und
Champignons in eine Auflaufform geben.

Crème fraîche und Schaschliksauce verrühren mit Curry, etwas Salz,
Paprikapulver und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Die Sauce in
die Auflaufform gießen und im Rohr bei 160-180 °C 2 ½ bis 3 Stunden
garen.

Für das Püree Milch aufkochen und zu den heißen pürierten Kartoffel
geben. Kurz und schnell mit einem Schneebesen umrühren. Käse zugeben
und schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anm.H.
Speckmenge auf 60 gr. reduziert.
=====

Sonntag, 01. März 2009

Abgekupfert:: Schoko-Torte mit Erdnussbuttercreme









soll ich oder soll ich nicht???


weint sie weil sie noch nicht verspeist wurde?


Nur das Fehlen der Erdnussbutter hat mich am Freitag davon abgehalten schnurstracks in die Küche zu gehen und dieses wunderbare Schokodingens was hier so gelobt wurde, zu backen.
Gestern gabs dann aber kein Halten mehr und es musste sein. Ich bin ja ganz stolz auf mich, daß ichs geschafft hab, abends gegen 22h als sie fertig war der Versuchung zu widerstehen sofort ein Stück zu probieren.
Sie schmeckt wirklich ganz wunderbar, die leicht salzige Erdnussbutter harmoniert super mit dem Schoko-Kakaogeschmack des Teiges. Wir haben sie übrigens auch NICHT aus dem Kühlschrank sondern bei Zimmertemperatur gegessen. Danke an Low Budget Cooking, für das tolle Rezept.

Da Frischkäse nur mit Kräutern vorhanden war, hab ich ihn durch Mascarpone ersetzt. Womöglich hätten wir sonst zuwenig Kalorien erwischt;-)))

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Schoko-Torte mit Erdnussbuttercreme
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

============================= TEIG =============================
65 Gramm Kakao
250 Gramm Starker Kaffee, heiß
115 Gramm Pflanzenfett (Shortening), weich
130 Gramm Zucker, davon 20 g Vanillezucker
2 Eier
200 Gramm Mehl; gemischt mit:
1 Teel. Natron
1/2 Teel. Backpulver
1/4 Teel. Salz

====================== ERDNUSSBUTTER-CREME ======================
150 Gramm Doppelrahmfrischkäse *ersetzt durch Mascarpone
150 Gramm Erdnussbutter
45 Gramm Puderzucker
1/4 Teel. Salz

============================ GANACHE ============================
125 Gramm Sahne
125 Gramm Schokolade, 75%, zerbröckelt

============================ QUELLE ============================
lowbudgetcooking
-- Erfasst *RK* 28.02.2009 von
-- Heidi Fleischer

Temperatur: 175 Grad, O/U-Hitze, vorgeheizt Backdauer: ca 30 Minuten
Form: Springform, 24 cm, Rand gefettet & bemehlt, Boden mit
Backpapier belegt

Für den Teig zunächst das Kakaopulver mit dem heißen Kaffee
glattrühren. Abkühlen lassen.

Fett mit Zucker cremig rühren. Eier nacheinander zugeben, jeweils
gut verrühren, dann zwei Minuten kräftig aufschlagen. Mehl- und
Kakaomischung abwechselnd einrühren. Teig in die Form gießen und bis
zur erfolgreichen Stäbchenprobe backen. 30 Minuten in der Form
abkühlen lassen, dann stürzen und völlig auskühlen lassen.

Für die Erdnussbuttercreme Philadelphia mit Puderzucker und Salz
cremig rühren, dann nach und nach die Erdnussbutter einrühren. Für
die Ganache Sahne erhitzen. Vom Herd ziehen, Schokolade zugeben. 3
Minuten stehen lassen, dann glattrühren.

Torte quer halbieren, mit der Erdnussbuttercreme bestreichen, wieder
zusammensetzen und die Ganache darübergießen.

Anmerkung: Die Ganache ist großzügig bemessen, je 100 g Sahne und
Schokolade reichen.

=====

Risotto coi funghi









Möglichst wenig bis kein Fleisch möchten meine Männer Sonntags. Komisch, früher wars umgekehrt. Da gabs unter der Woche eher wenig Fleisch, dafür durfte es Sonntag mehr sein. Für mich fühlt sich die alte Version besser an, so essen wir eigentlich für meinen Geschmack viel zu fleischlastig.

Heute gabs also Risotto, ganz wunderbar cremig und fein im Geschmack! Grad fällt mir ein, da hätten doch fantastisch die Eierschwammerl aus meiner zu räumenden Gefriertruhe reingepasst. Zu spät!

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Risotto coi funghi
Kategorien: Reisgerichte, Risotto
Menge: 6 Potionen

1 mittl. Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 Gramm Champignons
500 Gramm Arborio Reis
1/8 Ltr. Trockener Weißwein
80 Gramm Butter
75 Gramm Parmesan
1/4 Ltr. Kokosmilch
1-1 1/2 Ltr. Hühnersuppe; ca.
Parmesan

============================ QUELLE ============================
modifiziert nach Die Kunst des Einfachen "Italienisch
Kochen"
-- Erfasst *RK* 24.05.2008 von
-- Heidi Fleischer

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pilze putzen, kurz
abbrausen, trockentupfen, in nicht zu kleine Stücke schneiden. Brühe
mit Kokosmilch und Wein stark erhitzen aber nicht kochen. In einem
Topf die Hälfte der Butter zerlasen, die Zwiebel und den Reis
einstreuen, braten, bis der Reis glasig ist. Nach und nach
kochendheiße Brühe angießen und den Reis bei mittlerer Hitze offen
etwa 35 Min. köcheln lasen, immer wieder umrühren.

Inzwischen restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und
Pilze bei starker Hitze unter ständigem Rühren braten, bis die
Flüssigkeit verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor
Ende der Garzeit Pilze mit frischer Butter und Parmesan unter den
Risotto mischen.

=====