Seiten

Freitag, 21. November 2008

Nachgemacht





unbedingt ausprobieren, musste ich ihre Vanille-Sablés. Wirklich einfach und schnell gemacht, und ausgesprochen "gschmackig".


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Vanille-Sablés
Kategorien: Kekse, Vanille
Menge: 30-40 Stck

========================= FÜR DEN TEIG =========================
250 Gramm Mehl
75 Gramm Zucker
1 Beutel Vanillezucker
1 Vanilleschote
175 Gramm Kalte Butter

======================== FÜR DIE GLASUR ========================
75 Gramm Puderzucker
1 Vanilleschote *
1 1/2 Essl. Lauwarmes Wasser

============================ QUELLE ============================
Familienrezept
-- Erfasst *RK* 06.10.2008 von
-- Eva Ohrem

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, mit Zucker und Vanillezucker
mischen. Die Vanilleschote auskratzen, das Mark dem Mehl beifügen.
Eiskalte Butter in kleine Stücke schneiden, alles mit einem großen
Messer zu Krümeln hacken oder mit kalten Händen verreiben (geht
natürlich auch mit der Küchenmaschine!). Rasch zu einem Teig
zusammenfügen. Daraus eine Rolle mit ca. 4,5 cm Durchmesser formen,
in Klarsichfolie wickeln und kalt stellen.

Von der Rolle ca. 5 mm dicke Scheiben abschneiden, direkt auf das
mit Backpapier ausgelegte - Backblech legen. Evtl. nochmals kühl
stellen und solange den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze
vorheizen.

Auf der 2. Einschubleiste von unten 10-12 Minuten backen.

Die Kekse auskühlen lassen.

Puderzucker, ausgekratztes Vanillemark und Wasser mischen. Diese
Glasur auf die ausgekühlten Kekse streichen.

*Eva: habe insgesamt nur 1 Vanilleschote genommen

=====

1 Kommentar: