Seiten

Dienstag, 11. März 2008





In meinem Winterkühlschrank (ein Tisch auf der Terasse) hab ich noch einen schönen Mangold gehabt. Den hab ich zusammen mit Pangasiusfilet zu diesem Auflauf verarbeitet

====

====== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Fischauflauf mit Mangold
Kategorien: Fisch
Menge: 4 Portionen

300 Gramm Mngold
300 Gramm Muschelnudeln (oder beliebige andere Nudeln)
1/8 Ltr. Milch
30 Gramm Butter
30 Gramm Mehl
1/8 Ltr. Schlagobers
Salz
Pfeffer
Muskat
2 Eier
300 Gramm Fischfilet
Knoblauch
25 Gramm Mandelblättchen
20 Gramm Butterflocken
80-100 Gramm Ger.Käse

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 11.03.2008 von
-- Heidi Fleischer

Mangold blanchieren,mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und
klein schneiden. Die Nudeln kochen. Butter und Mehl zu einer Einmach
verarbeiten, mit Milch und Schlagobers gut durchkochen lassen, mit
Salz, Pfeffer und Knoblauch sowie Muskatnuss würzen.

Eier trennen, die Dotter in die überkühlte Sauce einrühren. Das
Eiweiss zu Schnee schlagen und mit dem Käse unterheben. Den Fisch in
Stücke schneiden und in etwas Butter andünsten.

Eine Auflaufform befetten, die Nudeln einfüllen, Mangold darüber
verteilen, mit den gedünsteten Fischstücken belegen und die Sauce
darübergiessen. Mit Mandelblättchen und Butterflocken bestreuen und
im vorgeheizten Rohr bei 180° ca. 25 Minuten backen.

=====





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen