Seiten

Mittwoch, 26. Dezember 2007

26.12.2007

heute gabs eine Eigenkreation aus Hähnchenfilet, Blattspinat und hausgemachten Tagliatelle.
So hat das Ganze ausgesehen.



und hier das Rezept

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Hähnchenfilet auf Blattspinat mit Tagliatelle
Kategorien: Geflügel
Menge: 4 Portionen

4 Hähnchenfilet á 150 gr
Salz
Grüner Pfeffer
250 Gramm Mascarino
250 Gramm Obers
1 Schuss Weisswein
2-3 Essl. Röstzwiebel
1 Knoblauchzehe
2-3 Essl. Olivenöl
125 ml Gemüsebrühe
400 Gramm Blattspinat (evtl.TK)

========================== TAGLIATELLE ==========================
500 Gramm Weizenmehl
125 Gramm Wasser
2 Essl. Olivenöl
2 Eier
Salz

============================ QUELLE ============================
Eigenkreation
-- Erfasst *RK* 26.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Hähnchenfilet salzen, mit frischgemahlenem grünen Pfeffer bestreuen,
in heissem Olivenöl anbraten und für ca. 10-15 Min. ins auf 120°
vorgeheizte Rohr stellen. In der Gemüsebrühe Röstzwiebel und
Weisswein ca. 10 Min. verkochen lassen. Die Brühe abseihen und den
Mascarino sowie die Sahne einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und
gut verkochen lassen. Aus Mehl, Wasser, Olivenöl und den Eiern sowie
Salz einen nicht zu festen Nudelteig bereiten den man ca. 1/2 Std.
in Folie gewickelt rasten lässt. Anschliessend mit der Nudelmaschine
auswalken und zu Tagliatelle verarbeiten die man in Salzwasser kurz
kocht. Blattspinat in wenig kochendem Wasser zusammenfallen lassen,
mit Salz, Pfeffer und feingehacktem Knoblauch würzen.

Die Hähnchenfilet auf dem Blattspinat mit den Tagliatelle anrichten
und mit Sauce umgiessen.

=====

als Dessert gabs
Eisbirne nach dem Rezept eines australischen Freundes. Nachdem ich stolze Besitzerin einer Eismaschine bin, hab ich erstmals auch das Eis selbstgemacht. Ein Stratiatellarezept das ich bei
kikisweb
gefunden hab.
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Stracciatella
Kategorien: Eis
Menge: 1 Rezept

200 ml Sahne
450 ml Milch
175 Gramm Zucker
2 Tütchen Vanillinzucker
70 Gramm Grob geriebene Schokolade

============================ QUELLE ============================
http://www.kikisweb.de/essenundtrinken/suessspeisen/eis/
stracciatella.htm
-- Erfasst *RK* 26.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Alles, außer die Schokolade, gut verrühren, am besten mit einem
Mixer oder Schneebesen (aber keine Sahne daraus schlagen!), und dann
in die Maschine geben.

Wenn das Eis schon etwas fester geworden ist, die
Schokoladenstückchen zugeben.

Bei Eismaschinen mit Kühlakkus, die Masse vorher im Kühlschrank oder
Eisfach vorkühlen!

=====

fotografieren konnte ich es leider nicht mehr, da ich die Menge die mein Eismaschinchen packt noch nicht wirklich abschätzen konnte. 1 lt. gesamt, war eindeutig zuviel :-))) so war es relativ eilig das überlaufende Kühl schnell auf die Teller zu kriegen und zu verzehren.
Aber vielleicht klappts ja beim nächsten mal.
Birnen geschält und in etwas Wasser mit Zucker und Zitronensaft und Schale gekocht. Die ausgekühlten Birnen dann in geschmolzener Schokolade die mit Rum und Sahne verrührt wurde gewälzt und zum Eis serviert. Wer wollte konnte noch geschlagenes Obers dazu nehmen.

Samstag, 15. Dezember 2007

und etwas später



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Räucherforellenmousse
Kategorien: Fisch, Snacks
Menge: 4 Personen

250 Gramm Räucherforelle ohne Haut
50 Gramm Handwarme Butter
1/4 Schlagobers
3 1/2 Blätter Gelatine
Salz
Pfeffer weiss
Kren gerieben
Zitronensaft

============================ QUELLE ============================
Kochbuch Kremstaler Quiltgruppe
Margrith

Räucherforelle mit Butter im Schnellschneider fein pürieren und
durch ein Sieb streichen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen,
anschliessend mit 1 KL Wasser erwärmen und fast erkalten lassen,
unter das Forellenpüree mengen. Geschlagenes Obers vorsichtig
unterheben. Mit Kren, Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
Eine Pastetenform mit Klarsichtfolie auskleiden, Masse einfüllen,
glattstreichen. Einige Stunden kühl stellen, stürzen, Folie abziehen
und mit nassem, dünnem Messer in Tranchen schneiden.

=====
Ein paar Mädels unserer Quiltgruppe treffen sich alle 2 Wochen bei mir zum Nähen. Gestern hatten wir eine kleine sehr gemütliche Advent-Zusammenkunft.
Es gab Tee, Kaffee und Punsch und




========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Schwarzwälder Törtchen
Kategorien: Kekse, Mehlspeisen, Dessert
Menge: 1 Rezept

140 Gramm Butter
140 Gramm Staubzucker
1 Pack. Vanillezucker
6 Dotter
100 Gramm Erweichte Schokolade
6 Eiklar
140 Gramm Zucker
50 Gramm Semmelbrösel
60 Gramm Mehl

============================= FÜLLE =============================
250 ml Milch
40 Gramm Zucker
1/2 Pack. Vanillezucker
150 Gramm Butte (zimmerwarm)
50 Gramm Staubzucker
Kuchenbrösel(/von der Kuchenmasse)
150 Gramm Weichselmarmelade

============================ GLASUR ============================
Schokoladeglasur

========================= ZUM VERZIEREN =========================
Perlen, Pistazien
Quelle: Weihnachtsbackkurs
-- Erfasst *RK* 29.11.2007 von
-- Heidi Fleischer

Butter mit Staubucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Dotter
und Schokolade nach und nach einrühren. Eiklar steif schlagen,
Zucker nach und nach dazugeben und vorsichtig mit Semmelbrösel und
Mehl unter die Buttermasse heben. Die Masse auf ein Blech streichen
und im vorgeheizten Rohr bei 180° ca.15 Min.backen. Aus dem
erkalteten Kuchen Scheiben (5 cm Durchmesser) ausstechen, die
Kuchenreste zerbröseln für die Fülle zur Seite stellen.

Für die Fülle Milch, Zucker und Puddingpulver zu einem Pudding
kochen. Abkühlen lassen.

Butter mit Staubzucker schaumig rühren und den kalten Pudding
löffelweise dazugeben. Die Kuchenbrösel ebenfalls unterrühren und
diese Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle geben. Eine
Kuchenscheibe in einen höheren Ausstecher legen, (5 cm Durchmesser
ca. 5-6 cm hoch)einen Löffel Marmelade in die Mitte setzen Fülle
drauf verteilen (geht auch ohne Spritzsack mit einem Löffel) und mit
einer zweiten Kuchenscheibe abdecken. Vorsichtig aus dem Ausstecher
drücken und mindestens 2 Std. kalt stellen. (besser über Nacht). Die
Törtchen vollständig mit Schokoladeglasur überziehen und verzieren.

=====

Freitag, 14. Dezember 2007

und weil man schliesslich nicht nur von Süssem leben kann, hier auch noch was "gesundes"


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Forellen in Rieslingsauce
Kategorien: Fisch
Menge: 2 Portionen

2 Forellen
Salz
Pfeffer
1 Bund Petersilie
1 Becher Obers
1/4 Ltr. Weißwein,Riesling
Lorbeerblätter
1 mittl. Zwiebel
Schwaze Pfefferkörner
Wacholderbeeren
Thymian
Salz

============================ QUELLE ============================
zu Tisch bei Prominenten Oberösterreichs
-- Erfasst *RK* 14.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Forellen ausnehmen, salzen und pfeffern. Mit Petersiliefüllen und in
eine Pfanne geben. Einen Becher Obers und ebensoviel Weißwein -am
besten Riesling- über die Forellen gießen. Zwei Lorbeerblätter und
Zwiebelringe von einer mittelgroßen Zwiebel sowei schwaze
Pfefferkörner, Wacholderbeeren, ene Spur Thymian und etwas Salz
dazugeben. Die Pfanne mit Alufolie abdecken und die Forellen ca. 25
min. bei 200° im Rohr dünsen. Folie entfernen und das Gericht noch
weitere 10 Min. im Rohr lassen. Vor dem Servieren Petersilie
entfernen, jede Forelle auf einen vorgewärmten Teller legen und mit
einem Dill oder Petersilienzweig garnieren. Reichlich Sauce
dazugießen. Als Beilage Perersilienkartoffeln und grüner Salat. Als
Getränk Riesling

=====
Aus einem regionalen Kochbuch, hab ich noch nicht getestet, das kommt nach Weihnachten wenn die Kekszeit vorüber ist

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Persianertorte
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

210 Gramm Butter
210 Gramm Zucker
7 Dotter
3 Rippen Schokolade, erweicht
210 Gramm Mandeln, gerieben
80 Gramm Brösel
Schnee von 7 Eiklar

============================ CREME A ============================
250 Gramm Butter
200 Gramm Zucker
1 Dotter
1 Ganzes Ei
1/16 Ltr. Starker Bohnenkaffee

============================ CREME B ============================
4 Rippen Schokolade
80 Gramm Butter
100 Gramm Zucker
5 Essl. Milch
2 Dotter

============================ QUELLE ============================
zu Tisch bei Prominenten Oberösterreichs
-- Erfasst *RK* 14.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Weiche Butter schaumig rühren. Zucker, Dotter, Schokolade Mandeln
und Brösel dazugeben und rühren. Unter die flaumige Masse den
Eischnee heben. Bei mittlerer Hitze in Tortenform backen und erst am
nächsten Tag durchschneiden.

Zum Füllen Creme A:

Butter gut rühren. Zucker, Eier und Kaffee dazurühren bis eine
glatte Masse entsteht.

Creme B:

Schokolade mit Butter Zucker und Mlch aufkochen lassen, rühren bis
die Creme kalt ist. Dotter einrühren.

Torte mit Creme füllen und aussen bestreichen

=====

Donnerstag, 13. Dezember 2007

Ein Getränk

das gut in die kalte Jahreszeit paßt. Als Kinder haben wir immer ein kleines Gläschen davon bekommen wenn wir krank waren oder besser gesagt in der "Genesungsphase".

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Wein-Chaudeau
Kategorien: Getränke
Menge: 1 Rezept

1/4 Ltr. Weißwein
3 Dotter
1 Teel. Mehl
4 Essl. Zucker

============================ QUELLE ============================
Mutti
-- Erfasst *RK* 13.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Am Feuer mit der Schneerute schlagen bis er kocht.

=====

Schneemannkranz

Für eine Freundin hab ich einen Kranz gebastelt und mit genähten Schneemännern und Bäumen dekoriert.

So sieht er aus

und so im Detail


Dienstag, 11. Dezember 2007

Weils in der Küche

sowieso schon so eklig süss gerochen hat gestern, hab ich auch gleich noch süss gekocht.
Topfenknödel mit Birnenkompott

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: TOPFENKNÖDEL DIE BESTEN
Kategorien: Dessert
Menge: 36 Knödel

2 kg Topfen
200 Gramm Thea
400 Gramm Grieß
4 Handvoll Brösel
20 Eier
Zitronenschalenaroma

============================ QUELLE ============================
Tuch
-- Erfasst *RK* 16.03.2006 von
-- Heidi Fleischer

alles vermengen und ca. 2 Std. rasten lassen. Dann mit nassen Händen
Knödel formen und ca. 20 Min in leicht gesalzenem Wasser kochen. In
Butterbrösel wälzen mit Staubzucker bestreuen und mit Kompott
servieren.

=====

Montag, 10. Dezember 2007

die Lieblingskekse.....


meiner Männer. Wenn nicht das Baiser oben wäre, würden sie mir auch schmecken :-)



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Non plus ultra
Kategorien: Kekse
Menge: 1 Rezept

350 Gramm Mehl
150 Gramm Thea
3 Dotter
1/2 BP
1 VZ
180-200 Gramm Zucker
Etwas Milch
Schnee von 2 Klar
240 Gramm Zucker

============================ QUELLE ============================
OMI
-- Erfasst *RK* 28.10.2006 von
-- Heidi Fleischer

Mürbteig bereiten, gut rasten lassen. Auswalken und Scheiben von ca.
2 cm Durchmesser ausstechen. Schnee sehr steif schlagen und mit dem
Dressiersack auf die Teigscheibchen aufspritzen. Kekse bei 16o Grad
backen. Dann mit Kriecherl- oder Johannisbeermarmelade
zusammensetzen. BEWERTUNG: Lieblingsbäckerei der männlichen
Familienmitglieder

=====


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Nusschnitten
Kategorien: Kekse
Menge: 1 Rezept

============================= TEIG =============================
250 Gramm Butter, zimmerwarm
200 Gramm Zucker
6 Dotter
20 ml Milch
20 ml Rum
6 Eiklar
140 Gramm Haselnüsse, fein gerieben
140 Gramm Schokolade gerieben
170 Gramm Dinkelmehl(oder Weizenmehl)
1 Teel. Backpulver
1 Prise Salz
Ribiselmarmelade

============================ GLASUR ============================
200 Gramm Staubzucker
40 ml Flüssigkeit(Fruchtsaft, Milch, ...)
10 ml Zitronensaft

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 10.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Butter mit der Hälfte des Zuckers und Salz schaumig rühren. Nach und
nach Dotter, Milch und Rum unterrühren. Eiklar mit restlichem Zucker
zu steifem Schnee schlagen und mit den restlichen Zutaten locker und
zügig unter den Abtrieb mengen. Auf ein Backblech streichen und
backen. Noch heiß mit Marmelade bestreichen, die Glasur
drüberstreichen und erkaltet in Würfel schneiden.

Backen: Rohr vorheizen und bei 180° Zeit: 10 Minuten

=====

So langsam füllen sich die Keksdosen. Ist auch allerhöchste Zeit

Heute hab ich - weils schnell gehen sollte Haferflockenplätzchen probiert. Schmecken sehr gut. Man muss allerdings wirklich höllisch aufpassen, dass die Haferflocken nur ganz kurz, bzw. bei sehr geringer Hitze geröstet werden. Sonst schmecken sie sofort leicht angebrannt. Bei mir gings ------gerade noch :-)


========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Haferflockenplätzchen
Kategorien: Plätzchen, Hafer
Menge: 40 Stück

125 Gramm Haferflocken
75 Gramm Butter
75 Gramm Zucker
1 Ei
50 Gramm Mehl
1 Teel. Weinsteinbackpulver

============================ QUELLE ============================
Gudrun Dietze - Die besten Hausrezepte
Thüringer Allerlei
Backen & Kochen
-- Erfasst *RK* 09.12.2007 von
-- Bastian Hepp

Haferflocken in zerlassener Butter leicht bräunen. 1 El Zucker
zugeben und weiter bräunen, aber nicht zu dunkel werden lassen. Ei
mit dem restlichen Zucker dickcremig schlagen, Mehl mit Backpulver
untermengen und die erkalteten Haferflocken zugeben. Mit 2
Teelöffekn kleine Häufchen auf ein gefettetes, mit Mehl bestäubtes
Blech geben und goldbraun backen.

*Backzeit: 12-15 Minuten
*Temperatur: 180°C

Feine, knusprige Plätzchen. In einer Dose aufbewahren.

=====

Freitag, 07. Dezember 2007

Hannes kocht

mein Schwiegersohn versucht sich am Kochen und von ihm hab ich das folgende Rezept bekommen. Momentan wird natürlich ein bisschen weniger Kuchen und Ähnliches gebacken weil die Vorweihnachtszeit einfach den Keksen gehört.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Hannes Kuchen
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

2 Tassen Zucker
2 Tassen Mehl
1 Backpulver
500 Gramm Topfen
Früchte nach Wunsch aus der Dose oder frisch

============================= GUSS =============================
1/4 Ltr. Obers
1/4 Ltr. Milch
3 Ganze Eier

============================ QUELLE ============================
Hannes
-- Erfasst *RK* 07.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Zucker und Mehl -gemischt mit Backpulver- verbröseln. die Hälfte
davon in eine befettete Form struen, Topfen darüber verteilen.
Darauf die Früchte falls nötig etwas Zitronensaft. Dann die 2.
Teighälfte darüber verteilen. Die Zutaten für den Guß verühren und
darübergiessen. Bei 180° 50 Minuten backen

=====

Mittwoch, 05. Dezember 2007

Tip

um zu verhindern, dass Biskuit nach dem Backen stark zusammenfällt, bestreut man die Oberfläche vor dem Backen mit Staubzucker

Dienstag, 04. Dezember 2007


Ein kleiner Baumwollfaden


Es war einmal ein kleiner Baumwollfaden, der hatte Angst, dass es nicht ausreicht, so, wie er war.
"Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach", sagte er sich, "und für einen Pullover zu kurz.
An andere anzuknüpfen, habe ich viel zu viele Hemmungen. Für eine Stickerei eigne ich mich auch nicht, dazu bin ich zu blass und farblos. Ja, wenn ich aus Lurex wäre, dann könnte ich eine Stola verzieren oder ein Kleid. Aber so?! Es reicht nicht! Was kann ich schon? Niemand braucht mich.

Niemand mag mich - und ich mich selbst am wenigsten."


So sprach der kleine Baumwollfaden, legte traurige Musik auf und fühlte sich ganz niedergeschlagen in seinem Selbstmitleid-
Währenddessen läuft draußen in der kalten Nacht ein Klümpchen Wachs in der beängstigenden Dunkelheit verzweifelt umher.

"Für eine dicke Weihnachtskerze bin ich viel zu klein", jammerte es, "und wärmen kann ich kleines Ding alleine auch niemanden. Um Schmuck für eine tolle Kerze zu sein, bin ich zu langweilig.

Ach, was soll ich denn nur tun, so alleine in der Dunkelheit?"
Da kommt das kleine Klümpchen Wachs am Häuschen des Baumwollfadens vorbei! Und da es so sehr fror und seine Angst so riesig war, klopfte es schüchtern an die Türe.

Als es den niedergeschlagenen kleinen Baumwollfaden sah, kam ihm ein wunderschöner Gedanke.
Eifrig sagte das Wachs: "Lass dich nicht so hängen, du Baumwollfaden. Ich hab' da so eine Idee.

Wir beide tun uns zusammen. Für eine große Weihnachtskerze bist du zwar als Docht zu kurz und ich hab' dafür nicht genug Wachs, aber für ein Teelicht recht es allemal. Es ist doch viel besser, ein kleines Licht anzuzünden, als immer nur über die Dunkelheit zu jammern!"

Ein kleines Lächeln huschte über das Gesicht des Baumwollfadens und er wurde plötzlich ganz glücklich. Er tat sich mit dem Klümpchen Wachs zusammen und sagte: "Nun hat mein Dasein doch einen Sinn."

Wer weiß, vielleicht gibt es in der Welt noch mehr kurze Baumwollfäden und kleine Wachsklümpchen, die sich zusammentun könnten, um der Welt zu leuchten?!

Montag, 03. Dezember 2007

Sehr gefährlich



für die Figur sind diese Dinger. Heut war zwar nicht genug Zeit zum Backen, aber für dieses Konfekt und für Rumkugeln hats gereicht.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Tiramisu-Konfekt
Kategorien: Konfekt
Menge: 1 Rezept

80 Gramm Butter, zimmertemperiert
200 Gramm Mascarino
150 Gramm Biskotten
40 ml Amaretto
10 Gramm Löskaffeepulver
100 Gramm Weiße Schokolade gerieben

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 03.12.2007 von
-- Heidi Fleischer

Butter schaumig rühren, Mascarino löffelweise dazugeben und ca. 5
Minuten schaumig rühren. Biskotten zerbröseln und untermegen. Kaffee
und Amaretto verrühren und ebenfalls unterrühren. Die Masse ca. 3
Stunden kalt stellen. Aus der Masse Kugeln formen in geriebener
Schokolade wälzen und in Konfektkapseln setzen. Ca. 1 Woche haltbar

=====

Sonntag, 02. Dezember 2007

Adventkalender



Ein etwas anderer
Adventkalender



Ich gäb' dir gerne einen Kalender,
Einen Kalender zum ersten Advent,
In dem, versteckt hinter kleinen Türchen,
Etwas ist, was jeder Mensch braucht und kennt.

Am 1. wäre hinter dem Türchen Verständnis,
Hinterm 2. Türchen ist Phantasie,
Hinterm 3. Humor,
Und dann kommt am 4. Eine Portion Euphorie.

Hinterm 5. Türchen findest du Hoffnung,
Hinter dem 6. Eine Menge Zeit,
Und öffnest du dann das
7. Türchen,
Entdeckst du dahinter Geborgenheit.

Im 8. Türchen sind Spaß und Freude,
Im 9., da ist die Zuversicht,
Hinterm 10. Verborgen sind Kraft und Stärke,
Im 11. Ist Glück und im 12. Ist Licht.

Hinterm 13. Türchen, da ist der Glaube,
Am 14. Findest du Menschlichkeit,
Am 15. Trost und am 16. Frieden,
Hinterm 17. Türchen die Zweisamkeit.

Am 18. Findest du gute Gedanken,
Am 19. Achtung vor Mensch und Tier,
Am 20. Hilfe. Fast ist alles offen,
Zu öffnende Türchen gibtŽs nur noch vier.

Hinterm 21. Kommt die Freundschaft
Und am 22. Die Toleranz,
Am 23. Die innere Ruhe -
Am 24. Strahlt der Christbaum in seinem Glanz.

Hinter dem Türchen am Heiligen Abend
Sind keine Geschenke, nicht Reichtum und Geld,
Hinter diesen Türchen, da ist die Liebe,
Das größte und wichtigste auf dieser Welt.

Ich gäb' dir so gerne diesen Kalender,
Diesen Kalender zum ersten Advent,
Doch mußt du sie alle selbst dir suchen,
Die Dinge, die jeder Mensch braucht und kennt.