Seiten

Freitag, 30. November 2007

Kletzenbrot




seit Jahren nehme ich mir immer vor, heuer back ich Kletzenbrot. Irgendwie hab ichs nie geschafft bisher. Aber heute hats endlich geklappt. Wenn ich mir vorstelle, dass früher alles von Hand geschnitten wurde, dann bin ich sehr froh in unsrer technisierten Zeit zu leben und alle Arten von Küchenhelfern zu haben.



========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Waldviertler Kletzenbrot
Kategorien: Mehlspeisen, Weihnachtsbäckr
Menge: 1 Rezept

500 Gramm Feigen
250 Gramm Datteln
250 Gramm Gekochte Dörrzwetschken
250 Gramm Gekochte Dörrbirnen
120 Gramm Rosinen
100 Gramm Aranzini
100 Gramm Haselnüsse
1 Teel. Zimt
1 Teel. Gemahlenes Neugewürz
1/16 Ltr. Rum
1 Zitrone; die Schale
500 Gramm Roggenmehl
20 Gramm Germ
Etwas Essig
1/8 Ltr. Milch
Mandeln zum Belegen

============================ QUELLE ============================
www.landfuergeniesser.at
-- Erfasst *RK* 04.09.2007 von
-- Heidi Fleischer

Alle Früchte kleinwürfelig schneiden, mit Rum und abgeriebener
Zitronenschale gut vermischen und über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag aus Roggenmehl, Germ, Essig, Salz und lauwarmer
Milch einen Teig bereiten und mit den Früchten vermischen.

Laibe oder längliche Wecken formen und mit Mandeln verzieren.

Bei 180 Grad Celsius 1 1/2 Stunden langsam backen. Während des
Backens mit Zuckerwasser bestreichen.

Das reichhaltige Früchtebrot, das Kletzenbrot, ist eines der
ältesten Weihnachtsgebäcke und hat seinen Namen vom
Hauptbestandteil: den Kletzen (= getrocknete Birnen). Unser Rezept
stammt aus dem Waldviertel.

=====

Donnerstag, 29. November 2007

die letzten zwei Abende

hab ich in einem "Weihnachtsbackkurs" verbracht. Wir waren 15 Leute und eine Kursleiterin und haben 29 Sorten Kekse, Stollen und Ähnliches gebacken. Eswar total nett und obwohl sich kaum jemand kannte war eine super Atmosphäre und alle total eifrig bei der Sache.

Hier kommt mal eines der Rezepte die mir am Besten geschmeckt haben. Es ist ein Törtchen, das man gut auch zu anderen Anlässen backen kann und das auch überhaupt nicht "weihnachtlich" schmeckt. Foto mach ich sobald ich das auch zuhause nachgebacken hab. Im Moment fehlt mir dazu dass 5 cm Förmchen, das gibs nämlich nirgends. Mein Mann hat mir aber versprochen, mir sowas zu basteln.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Schwarzwälder Törtchen
Kategorien: Kekse, Mehlspeisen, Dessert
Menge: 1 Rezept

140 Gramm Butter
140 Gramm Staubzucker
1 Pack. Vanillezucker
6 Dotter
100 Gramm Erweichte Schokolade
6 Eiklar
140 Gramm Zucker
50 Gramm Semmelbrösel
60 Gramm Mehl

============================= FÜLLE =============================
250 ml Milch
40 Gramm Zucker
1/2 Pack. Vanillezucker
150 Gramm Butte (zimmerwarm)
50 Gramm Staubzucker
Kuchenbrösel(/von der Kuchenmasse)
150 Gramm Weichselmarmelade

============================ GLASUR ============================
Schokoladeglasur

========================= ZUM VERZIEREN =========================
Perlen, Pistazien
Quelle: Weihnachtsbackkurs
-- Erfasst *RK* 29.11.2007 von
-- Heidi Fleischer

Butter mit Staubucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Dotter
und Schokolade nach und nach einrühren. Eiklar steif schlagen,
Zucker nach und nach dazugeben und vorsichtig mit Semmelbrösel und
Mehl unter die Buttermasse heben. Die Masse auf ein Blech streichen
und im vorgeheizten Rohr bei 180° ca.15 Min.backen. Aus dem
erkalteten Kuchen Scheiben (5 cm Durchmesser) ausstechen, die
Kuchenreste zerbröseln für die Fülle zur Seite stellen.

Für die Fülle Milch, Zucker und Puddingpulver zu einem Pudding
kochen. Abkühlen lassen.

Butter mit Staubzucker schaumig rühren und den kalten Pudding
löffelweise dazugeben. Die Kuchenbrösel ebenfalls unterrühren und
diese Masse in einen Spritzsack mit glatter Tülle geben. Eine
Kuchenscheibe in einen höheren Ausstecher legen, (5 cm Durchmesser
ca. 5-6 cm hoch)einen Löffel Marmelade in die Mitte setzen Fülle
drauf verteilen (geht auch ohne Spritzsack mit einem Löffel) und mit
einer zweiten Kuchenscheibe abdecken. Vorsichtig aus dem Ausstecher
drücken und mindestens 2 Std. kalt stellen. (besser über Nacht). Die
Törtchen vollständig mit Schokoladeglasur überziehen und verzieren.

=====

Montag, 26. November 2007

Waldviertler Kletzenbrot

das wird morgen getestet :

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Waldviertler Kletzenbrot
Kategorien: Mehlspeisen, Weihnachtsbäckerei
Menge: 1 Rezept

500 Gramm Feigen
250 Gramm Datteln
250 Gramm Gekochte Dörrzwetschken
250 Gramm Gekochte Dörrbirnen
120 Gramm Rosinen
100 Gramm Aranzini
100 Gramm Haselnüsse
1 Teel. Zimt
1 Teel. Gemahlenes Neugewürz
1/16 Ltr. Rum
1 Zitrone; die Schale
500 Gramm Roggenmehl
20 Gramm Germ
Etwas Essig
1/8 Ltr. Milch
Mandeln zum Belegen

============================ QUELLE ============================
www.landfuergeniesser.at
-- Erfasst *RK* 04.09.2007 von
-- Heidi Fleischer

Alle Früchte kleinwürfelig schneiden, mit Rum und abgeriebener
Zitronenschale gut vermischen und über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag aus Roggenmehl, Germ, Essig, Salz und lauwarmer
Milch einen Teig bereiten und mit den Früchten vermischen.

Laibe oder längliche Wecken formen und mit Mandeln verzieren.

Bei 180 Grad Celsius 1 1/2 Stunden langsam backen. Während des
Backens mit Zuckerwasser bestreichen.

Das reichhaltige Früchtebrot, das Kletzenbrot, ist eines der
ältesten Weihnachtsgebäcke und hat seinen Namen vom
Hauptbestandteil: den Kletzen (= getrocknete Birnen). Unser Rezept
stammt aus dem Waldviertel.

=====

Topfentorte einfach himmlisch

von dieser Torte bleibt meist so gut wie nichts übrig. Am Besten schmeckt sie warm

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Topfentorte einfach himmlisch
Kategorien: Topfen, Kuchen
Menge: 1 Rezept

125 Gramm Butter
1/4 kg Staubzucker
1 Pack. Vanillezucker
4 Eier
1 Pack. Vanillepudding
2 Essl. Grieß
1/2 Pack. Backpulver
Saft und Schale einer ungespritzten Zitrone
1 kg Topfen
Ev. Rosinen, ev. in Rum eingeweicht

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 09.02.2001 von
-- Heidi Lunzer

Die Butter, den Staubzucker, den Vanillezucker und die 4 Eier
mischen und schaumig rühren. Die restlichen Zutaten zugeben. Gut
verrühren. Bei Wunsch Rosinen zugeben. Bei 160Grad eine Stunde
backen. Wird die Torte dunkel, entweder abdecken oder die Temperatur
zurückschalten.

Zubereitung: 20 Minuten; Backzeit bei Heißluft: bei 160Grad eine
Stunde.

SCHMECKT AM BESTEN WARM !!!!!

ANMERKUNG:

GENIAL wurde von der Familie an einem Tag restlos verputzt !!!

=====

Bärlauchnudeln mit Mozarella

wenns mal schnell gehen muß

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Bärlauchnudeln mit Mozarella(Trendpfanne)
Kategorien: Nudeln
Menge: 4 Portionen

600 Gramm Bandnudeln
100 Gramm Speckwürfel
120 Gramm Bärlauch
250 ml Obers
1/2 Ltr. Würfelsuppe ca
2 klein. Dosen Champignons
200 Gramm Mozarella gewürfelt
Salz
Chili frisch nach Geschmack

============================ QUELLE ============================
Eigenkreation
-- Erfasst *RK* 19.04.2006 von
-- Heidi Fleischer

In einer Trendpfanne (Bidiflott) die Speckwürfel ausbraten. Fett
weggiessen, Champignon in die Pfanne zu den Speckkrusteln geben.
Nudeln -ungekocht- beifügen, mit Würfelsuppe und Sahne aufgiessen
und zugeckt kochen lassen. Alle paar Minuten umrühren bis die Nudeln
bissfest sind und das Wasser bzw. die Sahne verkocht ist und das
Gericht schön sämig aussieht. Dann dengewürfelten Mozarella
darüberstreuen, zudecken und noch solange am Herd lassen, bis der
Mozarella geschmolzen ist. Mit Vogerlsalat servieren.

=====

Nürnberger Lebkuchen

Nach diesem Rezept hab ich jetzt jahrelang gesucht. Als meine Kinder noch klein waren, hab ich diesen Lebkuchen jedes Jahr gemacht. Das Rezept war auf einem Säckchen mit Lebkuchengewürz der Firma Mickstötter. Irgendwann verschwand das Säckchen und das Rezept mit ihm. Oft hab ich daran gedacht und rumgefragt aber niemand erinnerte sich daran. Heuer, als ich im Nachlass meiner Tante eine Schachtel mit handgeschriebenen Rezepten und gesammelten Zeitungsausschnitten gefunden hab, was finde ich da mitten unter all dem anderen Zeug ? Mein vermisstes Lebkuchenrezept.
Hier ist es. Ich bin schon sehr gespannt ob es uns noch genausogut schmeckt wie damals

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Gefüllter Nürnberger Lebkuchen
Kategorien: Kekse
Menge: 1 Rezept

============================= TEIG =============================
300 Gramm Schwarzes Mehl
180 Gramm Zucker
1/2 Pack. Backpulver
1/2 Zitrone; die Schale
1 Pack. Mickstötters NÜrnberger
-- HoniglebkuchenGeheimrezept-Würze
2 Essl. Honig
2 Eier

============================= FÜLLE =============================
250 Gramm Ribiselmarmelade,
50 Gramm Arancini,
50 Gramm Zitronat,
50 Gramm Nüsse,
50 Gramm Rosinen.

============================ QUELLE ============================
MICKSTÖTTERSACKERLREZEPT ~ WIEN-LINZ -GRA.Z
-- Erfasst *RK* 24.11.2007 von
-- Heidi Fleischer

Man verknetet alle Zutaten auf dem Brett und läßt 1/2 Stunde rasten;
Die Hälfte des Teiges wird aus- gerollt auf das befettete Blech
gelegt und mitder Fülle bestrichen.

Die zweite Teighälfte wird nunmehr darauf- gelegt, bei mäßiger Hitze
gebacken und lauwarm in Schnitten oder Würfel geschnitten. Diese
Mickstötters Nürnberger Honigleb- kuchen-Geheimrezezept Würze eignet
sich hervorragend für alle Lebkuchen-Rezepte; 1 Päckchen ist für 300
g Mehl zu verwenden.

=====
Mit dem neuen Kenwood Nudelaufsatz macht das Herstellen von Nudeln jetzt erst so richtig Spaß und geht ruckzuck. Ich war nicht sicher ob und wie sich Lasagne mit frischem Nudelteig zubereiten lässt. Also hab ichs einfach ausprobiert und sie war viel besser als mit den getrockneten Teigblättern.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Lasagne mit selbstgemachtem Teig
Kategorien: Nudelgerichte
Menge: 1 Rezept

=========================== NUDELTEIG ===========================
500 Gramm Weizenmehl
125 Gramm Wasser
2 Essl. Olivenöl
2 Eier
Salz

============================= SUGO =============================
700 Gramm Faschiertes
2 klein. Dosen Tomatenmark
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
Basilikum frisch
Thymian frisch
1/8 Ltr. Rindsuppe aus Würfeln; ca.
Parmesan

=========================== BECHAMEL ===========================
125 Gramm Olivenöl
Mehl nach Bedarf (mach ich nach Gefühl)
1/2 Ltr. Milch; ca.
Salz

============================ QUELLE ============================
Eigenkreation
-- Erfasst *RK* 14.10.2007 von
-- Heidi Fleischer

Zwiebel, schälen, würfeln, leicht anrösten. Faschiertes beifügen und
rösten bis es grau ist. Tomatenmark, Knoblauch fein gehackt,
Basilikum und restliche Gewürze dazu. Mit Rindsuppe aufgiessen und
ca. 1/2 Stund köcheln lassen. In der Zwischenzeit Mehl in Olivenöl
anlaufen lassen, mit kalter Milch aufgiessen und ein wenig verkochen
lassen. Nudelteig zubereiten, mit der Maschine bis zur Stärke 5
ausrollen. (Anmerkung: werde es nächstes mal nur bis 4 ausrollen).
Eine feuerfeste Form mit Bechamel aussteichen, Teigblätter (frisch)
drauflegen, Sugo darüber mit Parmesan bestreuen. Die nächste Lage
Teigblätter wieder Sugo und Bechamel, Parmesan und wieder
Nudelblätter. Die letzte Schicht sollte Bechamel mit Parmesan sein.
Das Ganze für ca. 35 Min. ins Rohr (160°) Mit Salat servieren.

=====

Sonntag, 25. November 2007

und das



ist Dieter, mein "Großer" ....endlich nach 2 Jahren Paris wieder zuhause

nachdem

unsere Familie ja nicht nur aus unsren Hunden (auch "Mäusen" genannt) besteht kommt hier mal ein Foto meines "Sonnenscheins" Doris..... (sie studiert Genetik und Molekkularbiologie)




und wie man sieht sie arbeitet auch.... und es macht ihr Spaß


Frühstück


gestern abend erinnerte ich mich an ein Rezept dass ich vor ein paar Wochen beim Stöbern im Inet gefunden hab und da kein frisches Toastbrot mehr im Haus war, hab ich da Rezept getestet.
Schmeckt sowohl frisch mit Butter als auch getoastet super. Teig im Automaten geknetet und dann ins Backrohr damits "löcherfrei" auf den Tisch kommt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Toastbrot nach Trauner
Kategorien: Brot
Menge: 1 Rezept

280 Gramm Wasser
25 Gramm Germ
500 Gramm Mehl 700
15 Gramm Zucker
10 Gramm Salz
100 Gramm Butter

============================ QUELLE ============================
www.fred.zimmer.name/vap
-- Erfasst *RK* 08.11.2007 von
-- Heidi Fleischer

Aus allen Zutaten einen Teig bei Zimmertemperatur herstellen. 10 bis
20 Min. gare. Teigstücke auswiegen und rund formen und in die
Kastenformen setzen. 50 bis 70 Minuten gare bei 35 Grad. Backen.

Die Standardmenge reicht nicht ganz für 2 meiner 30x12x8 Wannen.
Geht im Rohr um etwa 20 bis 30 % auf. Heißluft 180 Grad 40 - 45
Minuten. Stille Hitze: 180 Grad für 10 Minuten, dann während
weiterer 35 Minuten auf 220 Grad steigern.
Anmerkung Heidi:
ich habs bei 180° durchgebacken und das war ok so

=====

Samstag, 24. November 2007

es weihnachtet

ein Wandbehang 55 x 62 den ich schon voriges Jahr genäht,




aber erst heuer mit den Perlen verziert hab

schliesslich


dauert es ja nicht einen Vormittag so ein Ding zu nähen, also wurde etwas gebacken. Samstag ist unser "Pizzatag" da fahren wir in eine Pizzeria die einfach genial gute Pizzas bäckt und hintennach gibs zuhause Kaffee... und da sollte halt was Süsses auf Lager sein.
Dieses rumänische Weihnachtsbrot lachte mich gestern an und heute hab ichs probiert.
(natürlich auch schon ein Eckerl gekostet) Es schmeckt sehr gut, allerdings muss man die Backzeit ungefähr halbieren. Dann passts. So sah er nach einer guten halben Stunde aus.

hier kommt das Rezept
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Rumänischer Cozonac
Kategorien: Früchtebrot, Hefe, Früchte, X-mas
Menge: 1 Brot

=================== ZUTATEN FÜR DEN HEFETEIG ===================
400 Gramm Mehl
1 Würfel Hefe
125 ml Warme Milch
80 Gramm Zucker
100 Gramm Butter
2 Eigelbe
1 Prise Salz

==================== ZUTATEN FÜR DIE FÜLLUNG ====================
250 Gramm Haselnüsse
5 Eiweisse
200 Gramm Zucker
1 Zitrone; die Schale
1 Vanillestange
1 Essl. Cognac oder Rum
1 Essl. Walnussöl
100 Gramm Rosinen
2 Eigelbe
2-3 Essl. Sahne
2-3 Essl. Hagelzucker
1 Prise Salz

============================ QUELLE ============================
WDR Servicezeit - Essen & Trinken
Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer
Sendung vom 23. November 2007
-- Erfasst *RK* 23.11.2007 von
-- Anni Ostermann

"Das Rezept für dieses traditionelle Weihnachtsbrot in Rumänien hat
uns Zuschauer "Rüdiger" geschickt, seinen Nachnamen hat er nicht
verraten, und wir sind ganz begeistert. Es ist wundervoll saftig,
und man kann es gleich verspeisen, muss also nicht erst wochenlang
darauf warten, dass es richtig durchgezogen ist."

Das Mehl in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben. Die Hefe in
etwas Milch mit einem Teelöffel Zucker auflösen, ins Mehl kippen und
unter einem Tuch etwa 15 Minuten gehen lassen.

Die restliche Milch leicht erwärmen, den Zucker unterrühren und die
Butter darin auflösen, dabei die Salzprise hinzufügen. Die Maschine
einschalten, die Knethaken langsam arbeiten lassen, dabei diese
Milchmischung hinzugiessen und schliesslich noch die beiden Eigelbe
dazugeben. Der Teig ist fertig, wenn er sich vom Schüsselrand löst.

Ist er zu klebrig, ein bis zwei Esslöffel Mehl einarbeiten. Ist er
zu fest, einen Löffel Milch hinzufügen.

Den Teig in eine mit Mehl ausgestreute Schüssel legen und gut
zugedeckt an einem warmen Ort etwa eine Stunde gehen lassen.

Für die Füllung die Haselnüsse auf einem Blech verteilen und bei 200
Grad Celsius im Backofen etwa zehn Minuten rösten. Dann auf ein Tuch
kippen, darin kräftig rubbeln, sodass die Nüsse einen Grossteil
ihrer Schale verlieren. Ausserdem entwickeln sie einen betörenden
Duft und Geschmack. Erst dann im Zerhacker oder in der Mühle mahlen.

Die Eiweisse mit etwa der Hälfte des Zuckers und der Prise Salz in
einer grossen Schüssel langsam (gute zehn Minuten) steif schlagen.
Der Schnee soll dicht und kompakt wirken, darf nicht pludrig und
wolkig aussehen.

In einer zweiten grossen Schüssel den restlichen Zucker mit den
gemahlenen Haselnüssen und dem Vanillemark und der abgeriebenen
Zitronenschale vermischen. Nach und nach den Eischnee unterrühren,
bis eine cremige Paste entsteht. Zum Schluss den Cognac, nach
Geschmack auch etwas Walnussöl, und die Rosinen unterrühren.

Den Teig circa 1 Zentimeter dick zu einem Rechteck von der Breite
einer Kastenform ausrollen, mit der Füllung gleichmässig bestreichen
und aufwickeln. In die ausgebutterte Form setzen und nochmals eine
halbe Stunde gehen lassen. Erst dann bei 180 Grad Celsius
(Heissluft) beziehungsweise 200 Grad Celsius (Ober- und Unterhitze)
circa 50 bis 60 Minuten backen.

Zehn Minuten vor dem Ende der Backzeit den Cozonac aus dem Ofen
holen, die Oberfläche mit Eigelb bestreichen, das mit Sahne (oder
Milch) verquirlt wurde, und mit Hagelzucker bestreuen.

Der Cozonac schmeckt wunderbar ganz frisch und lauwarm, lässt sich
aber auch gut ein paar Tage aufheben - die Füllung hält ihn schön
saftig.

Getränk: Kakao - zubereitet aus pelletierter Kuvertüre und Milch.
Die Milch fast zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und Kuvertüre
darin unter Rühren auflösen. Schmeckt viel besser als Fertigkakao!

=====

damit er nicht so "rumhängt"


wenn er nicht gebraucht wird, hab ich ihm einen Klettverschluss verpasst.

was macht frau



an einem Samstagvormittag ? sie näht ! meinen ersten Fadensammler hab ich heute genäht. Die Anleitung dafür hab ich auf Elviras Seite


gefunden.
so sieht er aus

Freitag, 23. November 2007

Topfenstrudel

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Warmer Vanille-Topfenstrudel
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 6 Portionen

2 Pack. Tante Fanny Frischer Strudelteig 120 g (4
-- Blätter) oder selbstgemacht
Flüssige Butter zum Bestreichen
250 Gramm QimiQ Vanille
500 Gramm Topfen (20% Fett)
3 Eier
125 Gramm Zucker
25 Gramm Maisstärke
1 Prise Salz
1/2 Zitrone; den Saft

============================ QUELLE ============================
qimiq.de
-- Erfasst *RK* 22.11.2007 von
-- Heidi Fleischer

1. Backrohr auf 200° C vorheizen.

2. 6 Strudelblätter ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen.

3. Ein Strudelteigblatt auf ein feuchtes Tuch legen. Mit flüssiger
Butter bestreichen, das zweite Strudelblatt leicht versetzt darauf
legen.

4. QimiQ Vanille glatt rühren. Topfen, Eier, Zucker, Maisstärke,
Salz und Zitronensaft dazugeben und gut vermischen.

5. Die drei vorbereiteten doppelten Strudelblätter jeweils bis zur
Hälfte mit Fülle bestreichen und mit dem Tuch einrollen.

6. Die fertigen Strudel mit der Nahtseite nach unten auf ein mit
Backpapier belegtes Blech legen, nochmals mit zerlassener Butter
bestreichen und im vorgeheizten Rohr ca. 25 Min. goldbraun backen.

Nährwerte pro Portion:

Kcal 441 KJ 1840 Fett in g 16 Cholesterin in mg 131
Kohlenhydrate in g 54 BE 4,5

: O-Titel : Warmer Vanille-Topfenstrudel
: > die 1 1/2 fache Menge sind 6 grosse
: > Hauptspeisenportionen

=====

Heute

mittag gabs Bruscetta und weil meine Mutti so gern Süsses ißt anschliessend Topfenstrudel.
Dazu Vanillesauce und Schokoladeneis. Musste mal wieder meine neue Eismaschine testen.
========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Bruscetta
Kategorien: Snack
Menge: 4 Portionen

4 Fleischtomaten
2 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Lauchzwiebel, in Ringe geschnitten
1 Teel. Frischer Oregano, fein gehackt
2 Teel. Frisches Basilikum, fein gehackt
1 Essl. Olivenöl
Salz, Pfeffer
4 Scheiben Ciabatta-Brot
200 Gramm Mozzarella

============================ QUELLE ============================
-- Erfasst *RK* 05.07.2007 von
-- Heidi Fleischer

QimiQ glatt rühren. Knoblauch kleinwürfelig schneiden, Lauch
ebenfalls und mit den übrigen Zutaten zum QimiQ geben, alles gut
vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Brot goldbraun toasten
und die Masse auf die getoasteten Brotscheiben streichen. Mit in
Scheiben geschnittenen Tomaten belegen, darüber die
Mozzarellascheiben. Für ca. 10 Minuten ins Backrohr das man auf 200
° vorgeheizt hat. Erfasst *RK* 23.11.2007 von Heidi Fleischer

=====

rosa Kette

lange rote Kette

mit Filzperlen

lange Kette

braune Perlen auf 3 Schnüre gefädelt

Kette

verschiedene rosa und rote Perlen wurden hier zu einem Anhänger verarbeitet

Schmuck

vor ein paar Wochen war ich der Meinung ich müsste mal wieder was Neues ausprobieren und hab mich zu einem Modeschmuck-Kurs angemeldet. Es war toll, mal wieder was Anderes zu machen, auf eine neue Art kreativ sein zu können. Wenn der Weihnachtsmarkt-Stress ein bisschen nachlässt, dann werd ich loslegen. Ich bin ja ein paar Tage nach dem Kurs auf der Creativ in Wiesbaden gewesen - eigentlich um patchiges einzukaufen - aber es wurden fast lauter Perlen und Zubehör daraus :-)))

Freitag, 16. November 2007

Mittwoch, 14. November 2007

Doppelbettdecke


dieses Foto entstand auf einer Ausstellung unserer Quiltgruppe und es ist leider ziemlich dunkel. Der Quilt wurde aus selbstgefärbten Stoffen genäht und ist sehr farbenprächtig.
Posted by Picasa

Hahn und Hennen

Wandbehang in der Küche
Posted by Picasa

Betty

Posted by Picasaunsere "kleine"Whippethündin
Sie heisst eigentlich Callas von Ahlen, kommt aus Hamm und sie benimmt sich genauso vornehm wie ihr Name ist. Sie ist eine total süsse, verschmuste Hündin.

Mozart

Wandquilt den ich für eine Ausstellung anlässlich des Mozartjahres 2006 gemacht hab.
Posted by Picasa

Betty und Whoopie

unsere beiden Windhunde
Posted by Picasa

Herbst

ein Wandbehang, maschinenbestickt
Posted by Picasa

Ordnerhülle mit Hummelmotiv

Posted by Picasa

Hundertwasser

mein zweiter (Eigenentwurf) ca. 100 x 80 cm
Posted by Picasa

Lapquilt

beidseitig verwendbar
Posted by Picasa

Blumen im Frühling

Posted by Picasa

Labyrinth

Wandbehang auf Papier genäht
Posted by Picasa

Farbenspiel

eine Kuscheldecke 200 x 150 cm
Posted by Picasa

Geishas

einer meiner Lieblingsquilts
Posted by Picasa

Tasche

afrikanische Stoffe
Posted by Picasa

Das Mühlviertel


Landschaftsquilt appliziert
Posted by Picasa

Tasche

Geschenk für eine liebe Freundin
Posted by Picasa

AMC Karte

Posted by Picasa

Orchideen

Twisted Log Cabin Wandbehang Papier genäht
Posted by Picasa