Seiten

Freitag, 23. März 2007

Ofenkartoffeln

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Ofenkartoffeln
Kategorien: Beilagen
Menge: 1 Rezept

1 kg Kartoffeln
Olivenöl
1 Zitrone; den Saft
Salz, Pfeffer
Thymian und Oregano (frisch oder getrocknet

============================ QUELLE ============================
ORF Frisch gekocht
-- Erfasst *RK* 04.03.2007 von
-- Heidi Fleischer

Kartoffeln waschen, schälen, in Spalten schneiden (NICHT zu klein).
Ein Blech mit Olivenöl beträufeln, die Kartoffeln darauf. Mit Salz,
Pfeffer, Oregano und Thymian würzen, mit Olivenöl das mit Zitrone
gemischt wurde beträufeln und im vorgeheizten Rohr bei 200° 3o Min.
backen.

=====

Kalter Germteig

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Kalter Germteig
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

210 Gramm Mehl
90 Gramm Butter
45 Gramm Germ
Kalte Milch nach Bedarf
1 Ei
Salz
Zucker

============================ QUELLE ============================
Gerda
-- Erfasst *RK* 09.03.2007 von
-- Heidi Fleischer

In das Mehl die Butter einbröseln. Germ dazubröseln oder reiben. Mit
kalter Milch und dem Ei zu einem geschmeidigen Teig kneten. Nur ca.
1/4 Std. zugedeckt rasten lassen. Apfelschlangerl draus machen.
Gehen lassen, dann ins Rohr. Der Teig ist auch super für Pizza
geeignet

=====

Buchteln

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4

Titel: Buchteln
Kategorien: Mehlspeisen
Menge: 1 Rezept

400 Gramm Mehl
15 Gramm Germ
1/4 Ltr. Milch
50 Gramm Zucker
150 Gramm Butter
3 Dotter
Salz
Marmelade oder Powidl
Rum
50 Gramm Butter zum Bestreichen
Stauzucker

============================ QUELLE ============================
Omi -- Erfasst *RK* 14.03.2007 von
Heidi Fleischer

Wir bereiten einen Germteig, stellen ihn warm. Wenn er aufgegangen
ist, auf dem Tisch fingerdick ausrollen, in gleichmäßige Quadrate
schneiden, mit Marmelade oder Powidl das vorher mit Rum aromatisiert
wurde füllen und die vier Teigecken übereinanderschlagen und den
Teig schließen. Die Buchteln reihenweise dicht nebeneinander in eine
gefettete Pfanne schlichten (mit dem Schluß nach unten), immer
wieder zerlassene Butter dazwischenstreichen oder jedes einzelne
Stück in zerlassene Butter tauchen. Die Pfanne in die Wärme stellen
und aufgehen lassen. 25 bis 30 Minuten bei mittlerer Hitze backen.
Eventuell mehrmals mit Butter estreichen (mach ich nie). Etwas
überkühlen lassen, aus der Pfanne stürzen, anzuckern und mit
Vanillesauce servieren.

=====